Wochenende in Wien – und das GESCHENKT!

Schon etwas länger her ist diese Auftragsarbeit, die ich euch heute zeigen möchte:

eine Explosionsbox zum Geburtstag für ein Wochenende in Wien war gewünscht.

Explosionsbox_Geburtstag_Wochenende in Wien 1

Die Damen haben das Geburtstagskind zu diesem Wochenend-Ausflug ürbrigens begleitet, das war sicher ein riesen Spaß.

Um das Innenleben der Box entsprechend gestalten zu können, habe ich mich diesmal für eine doppelte Explosionsbox entschieden, da ist einfach ein bisschen mehr Platz.

Explosionsbox_Geburtstag_Wochenende in Wien 2

Am Riesenrad bin ich fast verzweifelt. Hier kam natürlich wieder die Cameo zum Einsatz, allerdings musste ich die Datei entsprechend verkleinern, da die ursprüngliche ca. 4 mal so groß ist. Und das war gar nicht so einfach, dass die feinen Streben dabei dann nicht kaputt gegangen sind.

Explosionsbox_Geburtstag_Wochenende in Wien 2

Der Koffer passt proportional natürlich nicht perfekt dazu, aber wer wird denn schon so kleinlich sein :p

Explosionsbox_Geburtstag_Wochenende in Wien 4

Im Hintergrund hab ich noch eine Silhouette von Wien angebracht, um dem Hintergrund den letzten Schliff zu verpassen.

Explosionsbox_Geburtstag_Wochenende in Wien 5

Ich finde ja Wien ist immer eine Reise wert, zumindest für ein paar Tage.

Liebe Grüße aus dem wunderschönen Kärnten,

Alexandra

Eine Kreuzfahrt zum Geburtstag

Zugegeben, bei dieser Auftragsarbeit war ich voll in meinem Element: das Geburtstagskind sollte zu seinem runden Geburtstag einen finanziellen Zuschuss für eine Kreuzfahrt bekommen. Da schlägt mein Kreuzfahrt-Junkie-Herz gleich mal etwas höher bei so einem Auftrag 🙂

Natürlich eignet sich dafür wieder mal hervorragend eine Explosionsbox.

explosionsbox_kreuzfahrt-1

Ich hab ja hier schon viele verschieden gezeigt – bei dieser habe ich mich dafür entschieden 2 Wände stehen zu lassen.

explosionsbox_kreuzfahrt-2

Das Schiff habe ich mit der Cameo gemacht – manchmal frag ich mich ja wirklich wie ich ohne meine Schneideplotter habe leben können :p

explosionsbox_kreuzfahrt-4

Das Schiff lässt sich ebenfalls „öffnen“, wenn man das Oberdeck anhebt, kommt sozusagen das Innere zum Vorschein und  damit auch die Scheinchen, die das Geburtstagskind dann auf hoher See ausgeben darf.

explosionsbox_kreuzfahrt-3

Für Rettungsrung und Anker ist natürlich auch gesorgt, also bleibt mir nur noch zu sagen: Ahoi! Und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Alexandra Höbart_Stampin' Up! Kärnten, Klagenfurt

Gutscheinverpackung für Künstler

Kürzlich durfte ich mir wieder was Spezielles für ein Geburtstagskind überlegen, dass zu einer Mal-Reise ein kleine Finanzspritze bekommen hat. Ich liebe ja Auftragsarbeiten, die mir zwar eine Richtung vorgeben, in der Gestaltung aber völlige Freiheit lassen.

Und wie so oft in letzter Zeit, hab ich mich für eine Explosionsbox entschieden, weil die erstens einfach was her macht und zweitens hat man da auch was in der Hand.

explosionsbox_kuenstler-1

Noch bevor ich mich für die Grundfarbe und generell ein Farbthema entschieden hatte, hatte ich bereits die Idee für das Innenleben und somit waren dann auch die Farben klar: Kirschblüte als Grundfarbe und da ich ja die neuen In Colors von Stampin‘ Up! so sehr mag, bot sich da auch das Designerpapier aus dem Block „Kunterbunt“ hervorragend an, da hier auch die Grundfarbe enthalten ist.

explosionsbox_kuenstler-2

Hebt man dann den Deckel der Box ab, klappen 2 Seitenwände auseinander und voilá….

explosionsbox_kuenstler-3

…eine schöne Frühlingslandschaft samt aufgestellter Staffelei und angefangenem Bild präsentiert sich.

Der Baum stammt aus dem Stempelset Baum der Freundschaft, die Blüten habe ich in Kirschplüte und Flamingorot aufgestempelt. Den Hintergrund hab ich übrigens mit dem Aquapainter eingefärbt – auf Aquarellpapier funktioniert das wirklich toll und ergibt schöne Übergänge. Die Bäume auf dem kleinen Bild, das auf der Staffelei steht, habe ich per Hand aufgemalen.

explosionsbox_kuenstler-4

Die Staffelei selbst stammt übrigens aus dem Set Alles Palette. Abgestempel, ausgeschnitten, verstärkt und mit einer Halterung am Boden der Box befestigt und schon hatte ich die perfekte Staffelei.

explosionsbox_kuenstler-5

Die Kirche in Miniaturform hab ich mir dann aber gespart, die darf die Künstlerin dann selbst hinzufügen, schließlich ist das Bild ja noch nicht fertig. 🙂

explosionsbox_kuenstler-6

Natürlich dürfen auch Farbpalette und Pinsel nicht fehlen, wenn das Bild noch fertig gemalt werden muss 😀

In das Fach unter der Palette können dann die Scheinchen gesteckt werden. Im anderen Fach steckt noch ein kleines Kärtchen für persönliche Wünsche und Grüße.

Ich hoffe, das Geburtstagskind hat sich gefreut und ICH freu mich schon auf die nächste Herausforderung für einen Auftrag.

explosionsbox_kuenstler-7

 

Alexandra Höbart_Stampin' Up! Kärnten, Klagenfurt

Explosionsbox – Gutschein für’s Steakhouse

Am Wochenende waren wir zu einem 50. Geburtstag eingeladen und das Geburtstagskind hatte einen ganz speziellen Wunsch. Sie hat sich von allen ihren geladenen Gästen gewunschen, Zeit mit Ihnen zu verbringen – egal ob bei einem Ausflug, bei Kaffee und Kuchen, einem Theaterabend oder einem feinen Essen.

Schnell war klar, dass wir sie in ein ganz besonderes Steakhouse bei uns in Kärnten einladen würden – da wollten wir ohnehin schon lange mal gemeinsam hin. Aber ein Kuvert wollten wir nicht überreichen, also musste was „Kreativeres“ her.

Und tadaaaaaa: es ist mal wieder eine Explosionsbox geworden!

Von außen ganz schlicht in Form eines Häuschens (die Idee zum Dach stammt übrigens von Wertschatz, Maße hatte ich allerdings etwas andere).

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_1

Als Grundfarbe habe ich Cardstock in Savanne von Stampin‘ Up! verwendet – Dach und „Wände“ natürlich auch dementsprechend geprägt.

Durch das kleine Fenster, das ein kleines Blumenkästchen ziert, kann man schon ein klein wenig vom Inneren erkennen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_2

Und wenn man das Dach dann öffnet, kommt das Restaurant zum Vorschein:

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_3

Die Steaks liegen bereits am Teller, Messer und Gabel liegen ebenfalls bereit – alles fertig für ein leckeres Abendessen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_4

Selbst das Logo wurde standesgemäß verarbeitet, es soll ja schließlich auf den ersten Blick klar sein, wohin das Geburtstagskind ausgeführt wird. 🙂

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_5

Die Menükarte habe ich per Hand geschrieben, mit dem weißen Kreidemarker von Stampin‘ Up! auf schwarzem Cardstock – funktioniert super, wie man sieht.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_6

2 Wände habe ich stehen lassen, um das „Restaurant“ leichter einzurichten und 2 Wände klappen beim Öffnen nach unten. Irgendwo muss man ja auch die Glückwunsche und den Gutschein unterbringen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_8

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_9

Übrigens sind hier auch ein paar der neuen Stampin‘ Up! In Colors zum Einsatz gekommen: zarte Pflaume und Pfirsich Pur. Von den In Colors werdet ihr in nächster Zeit noch einiges zu sehen bekommen, ich liebe diese neuen Farben einfach!

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_10

Seht ihr die bauchigen Weinflaschen an der linken Wand? Die stammen aus dem neuen Stempelset Tuscan Vineyard – ein Stempelset aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! in das ich mich sofort verliebt habe und ein sofortiges Must have war 🙂

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_11

Das einzige was ich hier mit der Cameo gemacht habe sind übrigens die Stühle, alles andere ist per Hand geschnitten bzw. mit Hilfe von Stanzen und Framelits.

Das Geburtstagskind hat sich riesig gefreut und wir freuen uns auch schon auf einen schönen gemeinsamen Abend bei Harry’s Farm.

Signatur

Glückwunschkarte zum 50. Geburtstag

Ein halbes Jahrhundert gehört gefeiert! Und das Geburtstagskind hat das auch ausgiebig getan 🙂

Als Glückwunschkarte durfte ich eine Karte gestalten und hier hab ich meine derzeitigen absoluten Favourites dafür verwendet.

Glückwunsch Karte 50. Geburtstag_So viele Jahre

Das Stempelset von Stampin‘ Up! „So viele Jahre“ ist einfach perfekt für runde Geburtstage, finde ich. Bei den Farben habe ich mich für die neuen In Colors entschieden – in diesem Fall Zarte Pflaume, Flamingorot und Pfirsich Pur.

So viele Jahre_Stampin Up_Geburtstagskarte

Der Schriftzug „Geburtstag“ ist aus dem Gastgeber-Stempelset „Grüße rund ums Jahr“ aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! und mit dem passenden Framelit aus dem Set „Bunter Banner Mix“ ausgestanzt.

Stampin Up_Grüße rund ums Jahr_Geburtstagskarte

Und das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass diese tollen Stempel und Stanzen zum Einsatz gekommen sind. 😉

Birthday Card

Eines meiner Lieblings-Stempelsets von Stampin‘ Up! hat es Gott sei Dank auch in den neuen Jahreskatalog geschafft: das Timeless Textures Stenmpel Set. Ich habe es immer wieder im Einsatz, eine besondere (Geburtstags)Karte, die mit diesen Stempeln entstanden ist, ist diese:

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up

Die Karte war zum Geburtstag einer lieben Freundin, die im Moment sehr auf die Kombi aus Grau und Rosa steht. 🙂 In diesem Fall sind es natürlich Cardstocks von Stampin‘ Up! in den Farben Kirschblüte und Schiefergrau.

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up 2

Auch die Blumen haben den Frühjahrskatalog überlebt und sind auch noch im „Neuen“ erhältlich (Thinlits Pflanzen Potpourri). Als ich die das erste Mal im Katalog gesehen habe, dachte ich mir, die brauch ich nicht unbedingt, ich hab ja eh schon so viele Blumenstanzen und -Framelits. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, warum ich sie mir dann doch bestellt habe, aber jetzt liiiiiebe ich sie und würde sie nicht mehr wissen wollen!

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up 3

Bei der Happy Birthday Stanze bin ich zugegebener Maßen fremdgegangen. Aber dem Papier bin ich selbstverständlich treu geblieben. 🙂

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up 4

Ist doch ganz nett geworden, oder?

Signatur

Ein Blumenstrauß zum Geburtstag

Wieder mal war eine Explosionsbox zum Geburtstag als Auftragsarbeit gewünscht. Blumen sollten vorkommen…. soweit so gut. Als Grundfarbe habe ich mich für Himbeerrot entschieden, Designerpapier habe ich das wunderschöne „Am Waldrand“ aus dem letzten Herbstkatalog von Stampin‘ Up! gewählt.

Explosionsbox_Blumenstrauß 1

Der Schriftzug „Zum Geburtstag“ aus dem Thinlits-Formen Set „Party in 3D“ ziert den Deckel.

Die äußerlich relativ schlicht gehaltene Box, verbirgt einen blumigen Gruß für das Geburtstagskind, der bei meinen „Test-Öffnern“ schon einige Ahhhhs und Ohhhhs ausgelöst hat 🙂

Explosionsbox_Blumenstrauß 4

Mit den Framelitsformen Pflanzen Potpourri habe ich ganz viele verschiedene Blüten in den farben Osterglocke, Himbeerrot und Orangentraum ausgestanzt und mit 3d-Stickern zusammengesetzt.

Explosionsbox_Blumenstrauß 5

Explosionsbox_Blumenstrauß 6

Dazwischen habe ich noch 2 Röschen in Flüsterweiß mit der Stanzform Spiralblume gemacht und mit Orangentraum bzw. Osterglocke eingefärbt.

Explosionsbox_Blumenstrauß 7

Die Blüten habe ich an Schaschlikspießen befestigt, in Papier gewickelt und dann am Boden der Explosionsbox festgeklebt. Alles übrigens mit der Heißklebepistole, das hält in diesem Fall am Besten.

Explosionsbox_Blumenstrauß 7

Ich hoffe, das Geburtstagskind freut sich über den frühlingshaften Blumengruß…

Signatur

Ein Smoking zum Geburtstag

Kürzlich brauchte ich eine Geburtstagskarte für einen Mann. Dass dabei eine der Thinlitsformen Party in 3D zum Einsatz kommt, war gleich klar – ich find die einfach super. Fürs Außendesign hab ich mich für einen klassischen schwarzen Smoking entschieden.

Smoking_Karte Geburtstag

Die Masche ist mit der Elementstanze Schleife von Stampin‘ Up! gemacht. Das geht echt super schnell und sieht einfach gut aus.

Smoking_Karte Geburtstag

Für das Innenleben habe ich mich, wie gesagt, für eine Thinlitsform aus dem Set Party in 3D entschieden.

Smoking_Karte Geburtstag

Den Schriftzug und die Kerzen habe ich mit Stampin Write Markern coloriert, auf weiteren Schnick Schnack habe ich aber verzichtet.

Smoking_Karte Geburtstag

Das Geburtstags-Kind hat sich gefreut und die Karte hat auch gleich einen Ausstellungsplatz bekommen 🙂

Signatur

Party-Grüße zum Geburtstag

Bestimmt habt ihr den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up! auch schon mehrmals durchgeblättert und euch in den ein oder anderen Artikel verliebt. Mir gefällt so ziemlich alles im „neuen“, ganz besonders aber die Thinlitsformen Party in 3-D und das Set Partyballons mit der dazu passenden Luftballon-Stanze.

Und da im Jänner jede Menge Geburtstage anstehen, habe ich mit diesen schönen Sachen gleich mal zwei Karten gewerkelt.

Karte zum Geburtstag_Hip Hip Hurra 1

Als Grundfarbe für diese Karte habe ich Wassermelone genommen – eine super frische Farbe, vor allem jetzt im Winter, nach den ganzen dunklen, gedeckten Farben. Dazu habe ich ein Blatt aus dem Designerpapier im Block „Meine Party“ gewählt. Mit einer der Thinlits formen „Party in 3-D“ habe ich den Schriftzug Zum Geburtstag ausgestanzt – macht sich super auf der Karte finde ich. Das zweite Thinlit „Hip Hip Hurra“ habe ich für den Innenteil genommen.

Karte zum Geburtstag_Hip Hip Hurra 3

Der Effekt, wenn man die Karte aufklappt, ist echt super! In diesem Fall habe ich die ausgestanzte Schrift noch farbig hinterlegt – für das Geburtstagskind durfte es ruhig richtig bunt werden. Der Stempel „Alles Liebe“ ist übrigens aus dem gratis Set „Paarweise“ aus der aktuellen Sale-A-Bration-Broschüre.

Bei der zweiten Karte habe ich mich für die Außenseite für die schönen Partyballons entschieden. Mit der dazupassenden Stanze kann man die Luftballons ausstanzen und so auch nette Effekte erzielen.

Karte zum Geburtstag_Luftballons 1

Die Farben sind übrigens Lagunenblau, Aquamarin und Blauregen, falls es jemanden interessiert.

Karte zum Geburtstag_Luftballons 2

Ich glaub mit den süßen Ballons werd ich bestimmt noch die eine oder andere Karte basteln – ich find die echt klasse.

Karte zum Geburtstag_Luftballons 3

Auch der „Glückwunsch“ Stempel ist aus dem Gratis-SAB-Stempelset „Paarweise“. Ein Set aus 9 Gummistempel, die echt für viele Anlässe passen.

Für das Innenleben habe ich in diesem Fall das „Zum Geburtstag“ Thinlit von oben genommen.

Karte zum Geburtstag_Luftballons 4

In diesem Fall sollte es aber nicht zu bunt werden, also habe ich den Schriftzug nicht eingefärbt – und es sieht genauso klasse aus, finde ich.

Karte zum Geburtstag_Luftballons 5

Wenn euch die Sets auch so gefallen wie mir – vergesst nicht: ab 60 Euro Bestellwert gibts bereits einen gratis Artikel aus der SAB-Broschüre (siehe rechts in der Sidebar) dazu!

Signatur

Blumentopf-Karte zum Geburtstag

Auch wenn ich eigentlich schon fleißig Weihnachtskarten und -Verpackungen bastle, möchte ich euch noch schnell die letzte Blumentopfkarte zeigen, die ich für eine liebe Bekannte gebastelt habe. Gleichzeitig war sie auch Vorlage für einen Workshop – ist immer super, wenn man zwei Fliegen mit einer Klappe erwischen kann 🙂

Blumentopfkarte

Das neue Designerpapier im Block aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Katalog eignet sich super als „Blumentopf“, wie ich finde. In meinem Fall habe ich Glutrot gewählt. Den „Rand“ des Blumentopfes habe ich mit der Sternenkonfetti-Stanze bearbeitet und mit weißem Papier hinterlegt.

Blumentopfkarte1

Die Blumen hab ich zuerst gestempelt (Stempelset Flower Shop) und dann mit der passenden Stanze ausgestanzt.

Bei den Farben hab ich mich hier noch sehr sommerlich gehalten – die Karte wurde auch schließlich schon im August verschenkt 🙂 Die Blüten kann man dann aus dem Topf herausziehen und voila – eine Karte kommt zum Vorschein, wo man dann noch persönliche Wünsche raufschreiben kann.

Blumentopfkarte3

Ich habe diese Karte schon öfter gebastelt, weil sie den Beschenkten immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert und dann auch noch den kleinen Überraschungseffekt hat, wenn entdeckt wird, dass man die Karte ja heraus ziehen kann.

Blumentopfkarte

Blumentopfkarte

War bestimmt nicht die letzte Blumentopf-Karte, die ich gemacht habe…

Signatur

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: