Prosit Neujahr

6 Tage ist das Neue Jahr bereits alt, unglaublich. Daher möchte ich noch schnell die Gelegenheit nutzen und euch allen alles Gute und viel Gesundheit für 2017 wünschen! Und wenn ich schon dabei bin, zeig ich auch gleich noch die Tischdeko bzw. Glücksbringer die ich an Silvester hatte.

Für jeden Teller habe ich heuer ein Glücksschein gemacht:

Glücksschwein_Silvester

Das süße Schweinchen habe ich diesmal mit der Cameo geplottet, die Datei ist aus einer FB-Gruppe. Ich freu mich immer riesig, wenn meine lieben Bastelkollegen und -kolleginnen ihre Kreationen mit anderen teilen. Somit hatte ich mehr Zeit für andere Basteleien, die ich euch in den nächsten Tagen zeigen werde 🙂

Außerdem gab es noch einen Tischkalender fürs Büro:

Kalender_Stampin Up

Das Papier stammt übrigens aus dem Designpapier Paisley Poesie von Stampin‘ Up!, das ich derzeit total gerne im Einsatz habe.

Zusammen sah das ganze dann so aus:

Silvester_Glücksschweinchen aus Papier

Silvester_Glücksschweinchen aus Papier

Für die Gläser habe ich dann noch Kleeblätter geplottet und mit den Namen der Gäste bestempelt, am Foto oben kann man es im Hintergrund etwas sehen, ein eigenes Foto hab ich nicht gemacht > vergessen :p

Auf meinem Stand beim Adventmarkt gab es übrigens noch diese Piccolo-Prosecco-Flaschen samt Verpackung zu kaufen:

Piccolo Prosecco Verpackung Silvester

Piccolo Prosecco Verpackung Silvester

Auch wenn ich Weihnachten noch nicht so ganz abgeschlossen habe, werde ich mich in den nächsten Tagen basteltechnisch einem anderen Thema widmen, mehr dazu aber in den nächsten Wochen.

Alles Liebe aus Kärnten,

Alexandra

 

Adventkalender Blog Hop – Türchen Nummer 21

Adventkalender Blog Hop Stampin' Up!

Das 21. Türchen unseres Adventkalenders der Österreichischen Stampin‘ Up! Demonstratoren öffnet sich heute bereits – und das gleich 2 mal!

Einmal bei meiner lieben Kollegin Astrid und einmal hier bei mir.

Hinter meinem Türchen versteckt sich ein „Genuss im Advent“

 

Stampin' Up! Marmelade Box

Das Designpapier Zuckerstangenzauber hat es mir heuer ja ganz besonders angetan muss ich sagen. Ich hab ungefähr 3,5 Packungen verarbeitet und eine Packung habe ich noch in Reserve. 🙂 In Kombination mit Glutrot ist das Papier gleich noch mal schöner.

Diese Diamantbox ist optisch mal wieder ganz was anderes und so ist auch eine Kleinigkeit schnell verpackt. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten geht das prima – Anleitungen dazu gibts im Netz in Hülle und Fülle.

Öffnet man den Deckel….

Stampin' Up! Marmelade Box

….kommt eine leckere Marmelade zum Vorschein. Zum selber genießen oder zum Verschenken, auf jeden Fall ein Genuss im Advent. 🙂

Ich hoffe ihr habt schon alle eure Weihnachtsgeschenke beisammen und könnt die restlichen Tage bis zum Heiligen Abend in Ruhe genießen und bei einer Tasse Tee vielleicht noch mal durch alle Türchen unseres Adventkalender-Blog Hops hüpfen. Morgen öffnet Claudia ihr Türchen, bin schon gespannt was sie uns schönes zeigen wird!

Alles Liebe aus Kärnten,

Alexandra

Advent, Advent,…

Nun ist er da, der Dezember und somit auch der Advent.

Passend dazu zeige ich euch heute meinen Adventkalender:

gebastelter adventkalender

Das Designpapier ist von Stampin‘ Up! und ja, richtig erkannt, das ist ein altes. Aber sooo schön, daher hatte ich noch ein Päckchen davon und das musste jetzt verarbeitet werden. Gefüllt ist der Adventkalender mit Celebrations – ich liebe sie 🙂 Und das beste: man kann ihn immer wieder neu befüllen 😀

Den ganzen Advent über zeigen wir österreichische Stampin‘ Up! Demonstratoren euch jeden Tag ein tolles Projekt rund um Weihnachten, die Adventszeit und Silvester. An manchen Tagen gibts sogar Inspirationen von 2 Demos!

Hier findet ihr schon mal eine Übersicht aller Teilnehmer, wobei natürlich die Beiträge erst jeden Tag nach und nach veröffentlicht werden 😉

Viel Spaß beim Hoppen!

Zsuzsánna Balázs                        Silke Angerer
Carola Mathe                            Martina Duchkowitsch
Hermine Bürger                       Martina Maierbrugger
 
Patricia Outland                            Bianca Schier
 
Tatjana Breitfeller                     Angi Rzepka
Betty Kreutzinger                       Elisabeth Pirolt
Carola Tidl                                  Elvira Hörtner
Angelika Perischa                      Patrizia Donner
 
Andrea Schönberger                Eva Loidl
 
Astrid Hofmann                      Alexandra Höbart
Claudia Wuitz                           Bernd Hellmund
 
Jacquelin Guttmann                 Fanny Minne
Eine wunderschöne Adventszeit!
Liebe Grüße aus Kärnten,
eure Alexandra

Urlaub gefällig

Auch wenn der November heuer ja gar nicht sooo trist ist, ist so ein kurzer Ausflug in den Süden – zumindest gedanklich – doch ganz nett. Und das durfte ich bei dieser Auftragsarbeit machen, denn gewünscht war eine Geldgeschenksverpackung zum Geburtstag, in dem ein Urlaubszuschuss Platz hat.

explosionsbox_urlaub-1

Natürlich bietet sich hier wieder eine Explsionsbox hervorragend an. Öffnet man den Deckel der Box, kommt ein netter kleiner Strand zum Vorschein.

explosionsbox_urlaub-2

Am Boden habe ich echten Sand und ein paar Muscheln eingearbeitet, um der ganzen Szenerie noch mehr Leben einzuhauchen.

explosionsbox_urlaub-3

Liegestuhl und Palme sind selbstverständlich aus Papier.

explosionsbox_urlaub-4

Ich hoffe das Geburtstagskind freut sich und verbringt einen wunderschönen Urlaub!

explosionsbox_urlaub-5

Eine Kreuzfahrt zum Geburtstag

Zugegeben, bei dieser Auftragsarbeit war ich voll in meinem Element: das Geburtstagskind sollte zu seinem runden Geburtstag einen finanziellen Zuschuss für eine Kreuzfahrt bekommen. Da schlägt mein Kreuzfahrt-Junkie-Herz gleich mal etwas höher bei so einem Auftrag 🙂

Natürlich eignet sich dafür wieder mal hervorragend eine Explosionsbox.

explosionsbox_kreuzfahrt-1

Ich hab ja hier schon viele verschieden gezeigt – bei dieser habe ich mich dafür entschieden 2 Wände stehen zu lassen.

explosionsbox_kreuzfahrt-2

Das Schiff habe ich mit der Cameo gemacht – manchmal frag ich mich ja wirklich wie ich ohne meine Schneideplotter habe leben können :p

explosionsbox_kreuzfahrt-4

Das Schiff lässt sich ebenfalls „öffnen“, wenn man das Oberdeck anhebt, kommt sozusagen das Innere zum Vorschein und  damit auch die Scheinchen, die das Geburtstagskind dann auf hoher See ausgeben darf.

explosionsbox_kreuzfahrt-3

Für Rettungsrung und Anker ist natürlich auch gesorgt, also bleibt mir nur noch zu sagen: Ahoi! Und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Alexandra Höbart_Stampin' Up! Kärnten, Klagenfurt

Gutscheinverpackung für Künstler

Kürzlich durfte ich mir wieder was Spezielles für ein Geburtstagskind überlegen, dass zu einer Mal-Reise ein kleine Finanzspritze bekommen hat. Ich liebe ja Auftragsarbeiten, die mir zwar eine Richtung vorgeben, in der Gestaltung aber völlige Freiheit lassen.

Und wie so oft in letzter Zeit, hab ich mich für eine Explosionsbox entschieden, weil die erstens einfach was her macht und zweitens hat man da auch was in der Hand.

explosionsbox_kuenstler-1

Noch bevor ich mich für die Grundfarbe und generell ein Farbthema entschieden hatte, hatte ich bereits die Idee für das Innenleben und somit waren dann auch die Farben klar: Kirschblüte als Grundfarbe und da ich ja die neuen In Colors von Stampin‘ Up! so sehr mag, bot sich da auch das Designerpapier aus dem Block „Kunterbunt“ hervorragend an, da hier auch die Grundfarbe enthalten ist.

explosionsbox_kuenstler-2

Hebt man dann den Deckel der Box ab, klappen 2 Seitenwände auseinander und voilá….

explosionsbox_kuenstler-3

…eine schöne Frühlingslandschaft samt aufgestellter Staffelei und angefangenem Bild präsentiert sich.

Der Baum stammt aus dem Stempelset Baum der Freundschaft, die Blüten habe ich in Kirschplüte und Flamingorot aufgestempelt. Den Hintergrund hab ich übrigens mit dem Aquapainter eingefärbt – auf Aquarellpapier funktioniert das wirklich toll und ergibt schöne Übergänge. Die Bäume auf dem kleinen Bild, das auf der Staffelei steht, habe ich per Hand aufgemalen.

explosionsbox_kuenstler-4

Die Staffelei selbst stammt übrigens aus dem Set Alles Palette. Abgestempel, ausgeschnitten, verstärkt und mit einer Halterung am Boden der Box befestigt und schon hatte ich die perfekte Staffelei.

explosionsbox_kuenstler-5

Die Kirche in Miniaturform hab ich mir dann aber gespart, die darf die Künstlerin dann selbst hinzufügen, schließlich ist das Bild ja noch nicht fertig. 🙂

explosionsbox_kuenstler-6

Natürlich dürfen auch Farbpalette und Pinsel nicht fehlen, wenn das Bild noch fertig gemalt werden muss 😀

In das Fach unter der Palette können dann die Scheinchen gesteckt werden. Im anderen Fach steckt noch ein kleines Kärtchen für persönliche Wünsche und Grüße.

Ich hoffe, das Geburtstagskind hat sich gefreut und ICH freu mich schon auf die nächste Herausforderung für einen Auftrag.

explosionsbox_kuenstler-7

 

Alexandra Höbart_Stampin' Up! Kärnten, Klagenfurt

Dankeschön-Karten

Heute möchte ich euch meine aktuellen Dankeschön-Karten zeigen, die ich meinen lieben Bestellern über meinen Online-Shop von Stampin‘ Up! schicke. Je nach Bestellwert gibts natürlich auch noch ein kleines Geschenk dazu.

Dankeschön-Karte_Blütenpoesie

Ich hab mich hier für die aktuellen In Color-Farben von Stampin‘ Up! entschieden: als Grundfarbe Zarte Pflaume und dazu noch Pfirsich pur, Smaragdgrün und Flamingorot. Ich hätte nie gedacht, dass mir die Farben in Kombination so gut gefallen!

Die Blüten stammen aus dem Thinlits-Set Blütenpoesie, die Blätter habe ich aus dem dazu passenden Stempelset Blühende Worte verwendet.

Dankeschön-Karte_Blühende Worte

 

Das Stempelset „Bannereien“ hat sich inzwischen zu einem meiner aktuellen Lieblingssets entwickelt. Daraus stammt auch das „DANKE SCHÖN“ und der Banner selbst, den ich Ton in Ton aufgestempelt habe und dann mit dem dazu passenden Framlit aus dem Set „Bunter Banner Mix“ ausgestanzt. Was bin ich froh, dass Stampin‘ Up! inzwischen so viele tolle zusammen passende Sets anbietet.

Danke_Blütenpoesie3

 

Der Designer-Papier-Streifen unter dem Banner stammt übrigens aus dem Designerpapier im Block „Kunterbunt“.

Dankeschön Karte_Blühende Worte_Blütenpoesie

Alexandra Höbart_Stampin' Up! Kärnten, Klagenfurt

 

 

Ein Motorrad aus Papier – geht nicht? geht DOCH!

Kürzlich hat mir ein lieber Freund einen ganz besonderen Auftrag erteilt:

„Etwas, womit man stilgerecht Geld zum 60. Geburtstag verschenken kann – zum Thema Motorrad“

Ahhhhhh ja….. okay, ein Kuvert schenken kann ja wirklich jeder. Also musste was Ausgefallenes her. Nach einigem Suchen und Tüfteln war klar, dass hier definitiv wieder meine „Camilla“, mein Schneideplotter, zum Einsatz kommen wird.

Herausgekommen ist dann dieses schnittige Motorrad:

Motorrad aus Papier 2

Ich hätte es gerne in Metallic-Rot gemacht, aber das Papier, das ich habe, ist dafür leider nicht wirklich geeignet, hab ich nach einem gescheiterten Versuch festgestellt. Aber egal, matte Lackierungen sind ja eh gerade in 😉

Nachdem das Geschenk zum 60. Geburtstag sein sollte, habe ich noch eine „60er“ Tafel gebastelt und da man mit einem Motorrad ja durchaus auch mal schneller unterwegs ist, muss man dann ganz schön bremsen, wenn da plötzlich eine 60er Geschwindigkeitsbeschränkung steht. Man beachte also hinten die Bremsspuren! *lol*

Motorrad aus Papier 3

Die Reifenspuren, sowie der Stempel „Life is a Journey, enjoy the Ride“ stammt übrigens aus dem Stempelset „One Wilde Ride“ aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Katalog.

Motorrad aus Papier 1

Was ich gehört habe, hat sich das Geburtstagskind sehr über das Geld-Geschenk gefreut – und das ist ja schließlich das Wichtigste 🙂

Signatur

Explosionsbox – Gutschein für’s Steakhouse

Am Wochenende waren wir zu einem 50. Geburtstag eingeladen und das Geburtstagskind hatte einen ganz speziellen Wunsch. Sie hat sich von allen ihren geladenen Gästen gewunschen, Zeit mit Ihnen zu verbringen – egal ob bei einem Ausflug, bei Kaffee und Kuchen, einem Theaterabend oder einem feinen Essen.

Schnell war klar, dass wir sie in ein ganz besonderes Steakhouse bei uns in Kärnten einladen würden – da wollten wir ohnehin schon lange mal gemeinsam hin. Aber ein Kuvert wollten wir nicht überreichen, also musste was „Kreativeres“ her.

Und tadaaaaaa: es ist mal wieder eine Explosionsbox geworden!

Von außen ganz schlicht in Form eines Häuschens (die Idee zum Dach stammt übrigens von Wertschatz, Maße hatte ich allerdings etwas andere).

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_1

Als Grundfarbe habe ich Cardstock in Savanne von Stampin‘ Up! verwendet – Dach und „Wände“ natürlich auch dementsprechend geprägt.

Durch das kleine Fenster, das ein kleines Blumenkästchen ziert, kann man schon ein klein wenig vom Inneren erkennen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_2

Und wenn man das Dach dann öffnet, kommt das Restaurant zum Vorschein:

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_3

Die Steaks liegen bereits am Teller, Messer und Gabel liegen ebenfalls bereit – alles fertig für ein leckeres Abendessen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_4

Selbst das Logo wurde standesgemäß verarbeitet, es soll ja schließlich auf den ersten Blick klar sein, wohin das Geburtstagskind ausgeführt wird. 🙂

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_5

Die Menükarte habe ich per Hand geschrieben, mit dem weißen Kreidemarker von Stampin‘ Up! auf schwarzem Cardstock – funktioniert super, wie man sieht.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_6

2 Wände habe ich stehen lassen, um das „Restaurant“ leichter einzurichten und 2 Wände klappen beim Öffnen nach unten. Irgendwo muss man ja auch die Glückwunsche und den Gutschein unterbringen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_8

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_9

Übrigens sind hier auch ein paar der neuen Stampin‘ Up! In Colors zum Einsatz gekommen: zarte Pflaume und Pfirsich Pur. Von den In Colors werdet ihr in nächster Zeit noch einiges zu sehen bekommen, ich liebe diese neuen Farben einfach!

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_10

Seht ihr die bauchigen Weinflaschen an der linken Wand? Die stammen aus dem neuen Stempelset Tuscan Vineyard – ein Stempelset aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! in das ich mich sofort verliebt habe und ein sofortiges Must have war 🙂

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_11

Das einzige was ich hier mit der Cameo gemacht habe sind übrigens die Stühle, alles andere ist per Hand geschnitten bzw. mit Hilfe von Stanzen und Framelits.

Das Geburtstagskind hat sich riesig gefreut und wir freuen uns auch schon auf einen schönen gemeinsamen Abend bei Harry’s Farm.

Signatur

Ostern zu Pfingsten – verkehrte Welt

Ich hab hier lange nichts von mir hören lassen. Das hatte natürlich seine Gründe – und die waren auch nicht unbedingt schön, aber das liegt jetzt hinter mir und jetzt  gehts mir neuer Kraft voraus.

Trotzdem möchte ich euch noch meine Oster-Goodies, auch wenn mittlerweile schon Pfingsten sind und schon lange keine Ostern mehr. Aber das nächste Osterfest kommt bestimmt 🙂

Als Tischdeko hatte ich heuer Schokolifte gebastelt – mit den leckeren Hello-Schokoriegel von Lindt.

Schokolift Hello Lindt rosa

Die Anleitung dazu habe ich bei Eva Romana gefunden – in diesem Fall hab ich mich auch beim Design sehr an ihrer Version orientiert, weil sie mir einfach soooo gut gefallen 🙂

Schokolift Lindt Hello

Für die Männer hab ich natürlich eine andere Farbe gewählt – Lagunenblau:

Schokolift Lindt Hello blau

Als kleine Geschenke zum Mitbringen habe ich heuer wieder mal die Zierschachtel Thinlits zum Einsatz gebracht. Ich find diese kleinen Schächtelchen so wunderbar vielseitig und überall einsetzbar. Hier hab ich einem mini Schokohasen von Lindt ein kleines zu Hause geschenkt – mit Guckloch versteht sich.

Osterhasen Box_Curvey Keepsake 1

Das Gras (Cardstock von Stampin‘ Up! in Grasgrün) habe ich mit der Fransenschere bearbeitet, geht super schnell und einfach und hat einen total netten Effekt finde ich. Die Blümchen hab ich gestempelt und mit der Itty Bitty Stanze gestanzt und außerdem zwei Ostereier im Gras versteckt.

Osterhase_Box_Curvey Keepsake 2

Schön bunt, genau richtig für den Frühling.

Osterhase_Box_Curvey Keepsake 3

Signatur

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: