Schneemannsuppe

Komischerweise ist es draußen derzeit tatsächlich ziemlich frisch. In den letzten Jahren war es ja oft so, dass es so um den 14. Dezember verhältnismäßig warm wurde. Und auch wenn es keinen Schnee gibt bei uns, passt kaltes Wetter trotzdem besser zur Weihnachtszeit.

Und vor allem auch zu meiner Schneemannsuppe, die ich euch heute zeigen möchte.

schneemannsuppe-1

Diesmal habe ich mich dafür entschieden alles in der Pommesbox zu verpacken. Diese Stanzform von Stampin‘ Up! ist bei mir wirklich oft in Verwendung, sie ist einfach so vielseitig einsetzbar.

Die Schneemannsuppe hatte ich übrigens auch auf meinem Adventmarkt heuer und damit man nicht immer das Kärtchen rausziehen muss, habe ich den Spruch etwas größer ausgedruckt und aufgestellt.

Schneemannsuppe Anleitung

 

Bei der Grundfarbe fiel die Wahl auf Petrol, eine meiner Lieblingsfarben!

schneemannsuppe-2

2 Stück sind mir noch übergeblieben, ich glaube eines davon werde ich jetzt gleich an mich selbst opfern 🙂

Alles Liebe aus Kärnten,

Alexandra

Advertisements

Advent, Advent,…

Nun ist er da, der Dezember und somit auch der Advent.

Passend dazu zeige ich euch heute meinen Adventkalender:

gebastelter adventkalender

Das Designpapier ist von Stampin‘ Up! und ja, richtig erkannt, das ist ein altes. Aber sooo schön, daher hatte ich noch ein Päckchen davon und das musste jetzt verarbeitet werden. Gefüllt ist der Adventkalender mit Celebrations – ich liebe sie 🙂 Und das beste: man kann ihn immer wieder neu befüllen 😀

Den ganzen Advent über zeigen wir österreichische Stampin‘ Up! Demonstratoren euch jeden Tag ein tolles Projekt rund um Weihnachten, die Adventszeit und Silvester. An manchen Tagen gibts sogar Inspirationen von 2 Demos!

Hier findet ihr schon mal eine Übersicht aller Teilnehmer, wobei natürlich die Beiträge erst jeden Tag nach und nach veröffentlicht werden 😉

Viel Spaß beim Hoppen!

Zsuzsánna Balázs                        Silke Angerer
Carola Mathe                            Martina Duchkowitsch
Hermine Bürger                       Martina Maierbrugger
 
Patricia Outland                            Bianca Schier
 
Tatjana Breitfeller                     Angi Rzepka
Betty Kreutzinger                       Elisabeth Pirolt
Carola Tidl                                  Elvira Hörtner
Angelika Perischa                      Patrizia Donner
 
Andrea Schönberger                Eva Loidl
 
Astrid Hofmann                      Alexandra Höbart
Claudia Wuitz                           Bernd Hellmund
 
Jacquelin Guttmann                 Fanny Minne
Eine wunderschöne Adventszeit!
Liebe Grüße aus Kärnten,
eure Alexandra

Blog Hop zum Herbst-/Winter-Katalog 2016

Blog Hop_Herbst_Winter_2016Herzlich Willkommen zum BLOG HOP der Österreichischen Stampin‘ Up! DemonstatorInnen zum neuen Herbst-Winter-Katalog. Wir Demos durften ja schon vor einem Monat aus dem neuen Katalog bestellen, um möglichst viel vorab ausprobieren zu können und rechtzeitig zum Katalogstart bestens gerüstet zu sein und euch die vielen tollen Sachen auch in Natura zeigen zu können!

Stampin‘ Up! hat sich meiner Meinung nach wieder mal selbst übertroffen – es gibt sooooo viele schöne Sachen im Katalog, das ich mich gar nicht entscheiden konnte, welches Produkt ich für den Blog Hop verwenden soll.

Und obwohl ich ein großer Christkind-Anhänger bin, habe ich mich dafür entschieden folgendes Weihnachts-Geschenk-Set zu machen:

Karte_Thinlits Weihnachtsmann 1

Erst mal eine Karte mit den Thinlits Formen Weihnachtsmann – klassisch in Glutrot und Flüsterweiß. Ich finde diesen Weihnachtsmann wirklich total edel, da kann man auch ruhig mal darüber hinweg sehen, dass in Österreich eigentlich ja das Christkind kommt. 😉

Karte_Thinlits Weihnachtsmann 2

Die Schriftrolle mit all den Informationen über die braven Kinderlein  und der Schriftzug „Schöne Bescherung“ stammen aus dem dazu passenden Stempelset „Grüße vom Weihnachtsmann“. Eine kleine Schelle an der Mütze des Weihnachtsmanns muss natürlich auch sein.

Dazu passend habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln noch eine Box gemacht, in der man ein kleines aber feines Geschenk verpacken kann.

Weihnachtsgeschenksbox_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 2

Für die Seiten habe ich mir kurzerhand mit dem Hintergrundstempel „Weihnachtspotpourri“ selbst ein weihnachtliches Designerpapier gemacht. Und obwohl die Geschenkschachtel ja eigentlich einen tollen Verschluss hat und einen Deckel nötig hätte, habe ich trotzdem einen dazu gemacht, schließlich muss ja auch noch Platz für den Weihnachtsmann sein.

Weihnachtsgeschenksbox_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 1

 

Somit hat man ein schönes, zusammenpassendes Set ohne mega viel Aufwand, aber mit toller Wirkung, wie ich finde.

Weihnachtsgeschenksset_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 1

Weihnachtsgeschenksset_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 2

 

Noch mehr Inspirationen, Ideen und Anregungen gibts bei den anderen österreichischen Stampin‘ Up! Demos – wahrscheinlich bist du von Beate zu mir gehüpft, in der Reihenfolge weiter geht es nun mit Manuela

Und hier zur Sicherheit noch die gesamte Liste aller Blog-Hopper (ganz schön viele diesmal, wow):

 
Ursula Kaiser-Jaschko – http://uschi-ursula.blogspot.co.at/
Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com
Tanja Klingler-Selinger – www.aigenmade.com
Angi Rzepka – http://stempelgarten.com
Ute Lamprecht  – www.schnipselmama.at
Carola Tidl – www.lielanlinz.com
Astrid Hofmann – www.astridspapiereuphorie.at
Claudia Wuitz – grenzgenial.wordpress.com
Beate Wacker – werkstickl.wordpress.com
Manuela Pfurtscheller – http://stempelmanu.wordpress.com
Manuela Geiswinkler – http://melomakes.blogspot.co.at
Angelika Perischa – www.kreativzone.at/blog
Elvira Hörtner – www.stempelzimmer.com
Andrea Schönberger – www.stempelkarussell.blogspot.co.at
Bernd Hellmund www.creativpalast.at

Weihnachten – Karten, Verpackungen, Geschenke

Irgendwie war die Vorweihnachtszeit heuer ziemlich turbulent und ich bin nicht so zum Posten gekommen, wie ich eigentlich wollte. Nun ist Weihnachten 2015 bereits Geschichte, aber das nächste Weihnachten kommt bestimmt. Daher möchte ich trotzdem noch schnell meine heurigen Weihnachtskarten und Verpackungen zeigen… wenn ich zumindest schon mal bei einem Teil dran gedacht hab sie zu fotografieren 😉

Die Karten habe ich heuer sehr schlicht gemacht. Einmal in Savanne und Chili und der Sternenkonfetti-Stanze (alles von Stampin‘ Up!). Auch der Prägefolder Glückssterne aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! ist wieder zum Einsatz gekommen.

Stampin' Up! Weihnachten Karte Sternenkonfetti

Stampin' Up! Weihnachten Karte Sternenkonfetti

Stampin' Up! Weihnachten Karte Sternenkonfetti

Schlicht, aber stimmig.

Natürlich sind aber auch einige Karten mit den Edgelits Formen Schlittenfahrt vom basteltisch gehüpft. Hier nur eine von vielen:

Weihnachtskarte_Edgelits Schlittenfahrt Stampin' Up!

Der Prägefolder „Leise rieselt“ passt hier meiner Meinung nach perfekt dazu.

Auch die Thinlits Formen „Am Christbaum“ haben es mir heuer besonders angetan und mussten mehrfach verarbeitet werden. Ein schlichtes, aber effektvolles Beispiel:

Weihnachtskarte_Am Christbaum_Christbaumkugeln Stampin' Up!

(Glut)Rotes Glitzerpapier kombiniert mit Schiefergrau – eine Kombi auf die ich eher zufällig gekommen bin, mir aber dennoch sehr gut gefallen hat.

Als kleine Aufmerksamkeit für die Nachbarn habe ich heuer Kerzen bestempelt. Einmal mit dem Weihnachtsstern aus dem Stempelset „Weihnachtswunder“:

Kerze Weihnachtsstern

und einmal mit der heiligen Familie aus dem Stempelset „Gesegnete Weihnacht“.

Kerze Heilige Familie

Kerze Heilige Familie 2

Coloriert habe ich übrigens teilweise mit den Stampin‘ Write Marken und teilweise mit Mischstiften und Stempelkissen. Ich finde solche Kerzen sind immer ein nettes Mitbringsel und können je nach Anlass bestempelt, das ganze Jahr über zum Einsatz kommen. Auch mit dem Set „Flockenzauber“ ist eine Kerze entstanden, die hat es aber vorm Verschenken nicht mehr von meine Linse geschafft.

Zum Abschluss noch eine Gutscheinverpackung, die ich mit der Cameo gemacht habe (Datei aus dem Sil-Store). Manchmal sind mir einfache Kuverts einfach zu fad, da hätt ich lieber was „richtiges“ zum Anfassen. Und so ist für eine Ski-Karte diese Box entstanden:

Gutschein Verpackung Weihnachten

Das Papier ist natürlich von Stampin‘ Up! – Reste müssen ja schließlich auch mal verbraucht werden 🙂

Geöffnet sieht sie dann so aus:

Gutscheinverpackung Weihnachten

So, nun aber genug Weihnachtssachen, schließlich liegt ja auch schon der neue Frühjahrs-/Sommerkatalog von Stampin! Up! bei mir und auch die ersten Sachen daraus sind schon da. Ich hoffe ich finde in den nächsten Tagen noch etwas Zeit euch ein bisschen was davon zu zeigen…

Signatur

Weihnachtliche Verpackung

Weihnachten naht in riesen Schritten und schön langsam wirds Zeit, mal all die schönen neuen Sachen aus dem aktuellen Herbst/Winter-Katalog von Stampin‘ Up! auszuprobieren und vor allem herzuzeigen!

Ganz besonders hab ich mich ja in die Elementstanze Festliche Blüte verliebt – jetzt natürlich perfekt für einen Weihnachtsstern, aber man kann natürlich auch andere Blüten damit zaubern.

Weihnachtsstern

Den Weihnachtsstern hab ich auf eine Pillow-Box geklebt, in die man z.B. Gutscheine im Kreditkarten-Format reingeben kann, oder einfach was Süßes, oder…. der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt 🙂

Pillow Box_Weihnachtsstern1

Der Pillowbox hab ich mit dem Prägefolder „Im Wald“ etwas mehr Struktur verliehen. Kombiniert mit der Farbe Savanne sieht der besonders schön aus, finde ich.

Pillow Box_Weihnachtsstern3

Pillow Box_Weihnachtsstern4

Für den Weihnachtsstern hab ich mich ganz klassisch für die Farben Glutrot und Gartengrün entschieden. Auch die Stempelfarbem habe ich so gewählt – gibt dem Ganzen noch mehr Tiefe, finde ich.

Pillow Box_Weihnachtsstern2

Hach, ich liebe diese Stanze 🙂

Signatur

Advent Blog Hop

Heute ist der 2. Adventsonntag und heute bin ich an der Reihe mit meinem Beitrag zu unserem kleinen aber feinen Advent Blog Hop unserer Stampin‘ Up Demo-Verwandschaft.

Ich gehör ja eher zu der Sorte, die mit der leeren Keksdose zu Mutti fährt und mit der aufgefüllten dann wieder nach Hause, aber WENN ich dann mal ein paar mache und diese verschenken möchte, dann soll schon die Verpackung auch passend sein.

Also hab ich mir heuer eine Keksverpackung für Kekse einfallen lassen 🙂

Keksverpackung1

 

 

 

 

 

 

 

 

Dafür hab ich 2 „Kekse“ aus espressofarbenem Farbkarton ausgestanzt und auf der Vorderseite Mandelplättchen, die ich aus vanillefarbenem Papier ausgestanzt habe, aufgeklebt. Den Mittelteil, das Schächtelchen sozusagen, hab ich aus einem 23×9 cm großen Stück espressofarbenem Farbkarton gemacht.

Dazu das Papier an der langen Seite bei 5, 11, 16 und 22 cm falzen und bei der kurzen Seite bei 3 cm.  Die Falzlinien werden dann bis zur 3cm Falzlinie eingeschnitten – diese ergeben die Laschen für die Schachtel. Dann alles zusammen kleben, vorne und hinten die ausgestanzten „Kekse“ aufkelben und schon ist die Keksverpackung fertig. Jetzt fehlen nur noch die Kekse, die ich in eine Zellophantüte gefüllt habe und mit chilifarbenem Band verschlossen habe.

Keksverpackung4

 

 

 

 

 

 

 

 

keksverpackung3

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Anhänger hab ich mit der gewellten Anhängerstanze von Stampin‘ Up! gemacht. Das espressofarbene Papier hab ich zusätzlich noch mit der Prägefolder Eiskristall geprägt. Auf vanillefarbenes Papier hab ich dann noch einen Spruch aus dem Stempelset „Für Leib und Seele“ in chili aufgestempelt und einen ausgestanzten Stern (Itty Bitty) und Eiskristalle aufgeklebt. Den Rand des vanillefarbenen Papiers habe ich noch mit Chili geinkt – ich mag diesen Effekt einfach total gerne.

Keksverpackung2

 

 

 

 

 

 

 

 

So ich hoffe, diese kleine Keksverpackung gefällt euch und vielleicht ist es ja auch für euch eine Idee für ein Mitbringsel.

Falls ihr letzte Woche noch nicht bei meiner Stempelmami Hermine vorbei gesehen habt, mit dem „Back“ Button kommt ihr zu Ihrem Blog Hop Eintrag. Und mit dem „Next“ Button kommt ihr zu meiner Demo Kollegin Sabrina, die nächste Woche am Adventsonntag mit ihrem Blog-Hop Eintrag dran ist!

button_blog_hop_back                          button_blog_hop_next

 

 

 

Viel Spaß!

Signatur

Nikolo Zierschachteln

Da ich das Wochenende mit lieben Freundinnen in Wien verbringe und heue frei habe, haben meine Kollegen im Büro ihre Nikolos der etwas anderen Art schon gestern bekommen. Ich hab mit der Zierschachtel Stanzform von Stampin‘ Up! ganz besondere Nikolos gemacht.

Nikolo1

 

 

 

 

 

 

Gefüllt hab ich die Schächtelchen mit Erdnüssen, Minischoko-Nikolos und einer Schoko-Weihnachtskugel.

Nikolo3

 

 

 

 

 

Nikolo2

 

 

 

 

 

 

 

Dazu einen Gürtel mit goldener Schnalle und zwei Knöpfe und fertig ist das Nikolo-Gewand. Ich liebe die Zierschachtelstanzform von Stampin‘ Up! Sie ist so vielseitig einsetzbar und gerade jetzt im Advent und zu Weihnachten ganz besonders toll. Eine Freundin hat einen Adventkalender mit lauter Zierschachteln gemacht – sieht total süß aus.

Für einen der Chefs gabs zusätzlich noch was Besonderes… die Rentierkacke 🙂

Rentierkacke

 

 

 

 

 

 

Signatur

 

Adventkalender to go

Endlich ist er da, der 1. Dezember und ich kann das erste Türchen auf meinem Adventkalender öffnen. Auch wenn ich schon eine zeitlang die 3 vorne stehen habe, bestehe ich dennoch jedes Jahr auf einen Adventkalender 🙂

Und jetzt, wo ich die tolle Bastelidee für einen Adventkalender to go mit Materialien von Stampin‘ Up! entdeckt habe, brauch ich mich auch gar nicht mehr rechtfertigen. 🙂 Einfach ein paar Kalender gebastelt und schon sind alle rundherum glücklich.

AdventkalenderToGo1

 

 

 

 

 

 

Im Inneren dieser netten Verpackung befindet sich ein kleiner Kalender mit Schokolinsen, den ich im Netz bestellt habe.

 

AdventkalenderToGo2

 

 

 

 

 

AdventkalenderToGo3

 

 

 

 

 

 

 

Zum Verschließen habe ich Klettverschlüsse verwendet, die eignen sich super dafür.

Signatur

Los geht’s mit dem Advent Blog Hop

Wie bereits angekündigt geht es heute mit dem Advent Blog Hop unserer kleinen Stampin‘ Up! Demo Familie los. Den Anfang macht Hermine, meine Stempel-Mami und ich muss sagen, sie hat mal wieder ganz schön vorgelegt! Aber seht es euch selbst an!

Den ersten Adventsonntag hab ich hauptsächlich im Bastelzimmer verbracht und schon für Nikolaus vorgewerkelt. Was ich da gemacht habe, verrate ich aber erst am 5.12.

Heute zeig ich euch nur noch schnell eines meiner Lieblingsprojekte für die Adventszeit – den Adventkranz to go.

AdventkranzToGo1

 

 

 

 

 

AdventkranzToGo2

 

 

 

 

 

 

 

Ich find die Idee so süß, da musste ich gleich ein paar davon basteln. Machen sich super als kleines Mitbringsel und gehen auch am Adventmarkt weg wie die warmen Semmeln.

Signatur

Advent Blog Hop

Stampin' Up! Christmas Blog Hop

Das erste Advent Wochenende steht vor der Tür und unsere kleine, aber feine Stampin‘ Up! Demo-Familie hat für euch einen Advent Blog Hop vorbereitet. Jeden Adventsonntag gibt’s eine Bastelidee – los gehts also übermorgen und zwar in folgender Reihenfolge:

1. Adventsonntag (30.11.2014): Hermine

2. Adventsonntag (07.12.2014): meine Wenigkeit

3. Adventsonntag (14.12.2014): Sabrina

4. Adventsonntag (21.12.2014): Manuela

Mit den Buttons „back“ and „next“ die bei meinem Blog Hop Posting dann zu finden sind, könnt ihr dann durch die Runde hüpfen und euch so viele nette Inspirationen holen!

Also, nicht vergessen: am Sonntag wieder vorbei schaun!

Signatur

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: