Kleine Geschenke zum Mitbringen

Wie oft ist man bei Freunden/Bekannten oder der Familie eingeladen und möchte gerne eine Kleinigkeit mitbringen. Dank Stampin‘ Up! und den vielen tollen Bastelanleitungen im Netz, hab ich damit kein Problem mehr, im Gegenteil, ich freue mich immer, wenn ich für eine Einladung ein kleines Mitbringsel ein bisschen aufpeppen kann.

Kürzlich waren wir zum Beispiel bei einer lieben Freundin und ehemaligen Arbeitskollegin eingeladen (bei der ich auch vor kurzem einen Workshop hatte). Dem Herr des Hauses haben wir eine Flache Wein mit einem „süßen“ Flaschenanhänger mitgebracht:

Flaschenanhänger

 

 

 

 

 

 

 

 

Und für die Dame gab’s eine Backmischung im Glas für Apfel-Zimt-Muffins.

Backmischung1

 

 

 

 

 

 

 

 

Backmischung2

 

 

 

 

 

 

 

 

Backmsichung3

 

 

 

 

 

 

 

 

Dazu habe ich folgendes Rezept (für 12 Muffins) verwendet:

In das Glas der Reihe nach folgende Zutaten schichten:

200g Mehl mit 3TL Backpulver vermischt,
60g Haferflocken,
1 Prise Salz,
2 TL Zimt,
150g gehackte Schokolade,
1 Päckchen Vanillezucker
100-150g Zucker

der Reihe nach in das (Einweck-) Glas schichten.

Zuschrauben – fertig!
Zum Backen benötigt man noch 125g Butter, 2 Eier, 200ml Milch (oder Buttermilch, Quark, Joghurt, Sauerrahm) und 1-2 Äpfel.

Alle weiteren Schritte, sowie die passenden Etiketten zum Ausstanzen findet ihr hier.

Ich find das ein total nettes Mitrbingsel, werde ich sicher öfter machen.

Einer anderen lieben Freundin, die gerne Asti trinkt, hab ich eine Piccolo Flasche mitgebracht – natürlich schön verpackt:

piccoloverpackung1

 

 

 

 

 

 

 

 

piccoloverpackung2

 

 

 

 

 

 

piccoloverpackung3

 

 

 

 

 

 

 

 

Dazu gabs noch was Süßes:

rittersportverpackung1

 

 

 

 

 

 

minirittersportverpackung2

 

 

 

 

 

 

Signatur

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: