Alles Gute zum Muttertag

Ich hoffe alle Mütter hatten und haben heute einen schönen Muttertag!!! Und ich hoffe natürlich, dass alle Kinder nicht nur an diesem einen Tag im Jahr ihre Mutter ehren. 😉

Die beste Mutter von allen haben aber mein Bruder und ich (und ja, es ist vollkommen in Ordnung, wenn ihr das auch von eurer Mutter behauptet 😉 ), mittlerweile ist sie Dank meines Bruders auch schon 2-fache Omi und natürlich auch hier die Beste 🙂

Als kleines Zusatzgeschenk und Dankeschön hab ich ihr diesmal einen Ribba-Rahmen gewerkelt.

Muttertag_Ribba Rahmen_Mütter sind wie Knöpfe 3

 

Und was trifft es denn besser als dieser Spruch?

„Mütter sind wie Knöpfe…. Sie halten alles zusammen.“

Muttertag_Ribba Rahmen_Mütter sind wie Knöpfe 2

 

In lila und rosa Tönen gehalten bilden diese süßen Knöpfe ein Herz um den Spruch. Total simple, aber mit großer Wirkung und Bedeutung, wie ich finde.

Muttertag_Ribba Rahmen_Mütter sind wie Knöpfe Detail

Liebe Grüße aus Kärnten,

Alexandra

Blog Hop zum Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up!

Banner_Blog Hop_Stampin' Up!_Frühjahr_Sommerkatalog 2016

Herzlich willkommen zum Blog Hop der Österreichischen Stampin‘ Up! DemonstratorInnen! Das Thema ist euch glaub ich allen klar: natürlich der neue Frühjahr/Sommerkatalog!

Der Reihe nach könnt ihr durch die verschiedenen Beiträge „hoppen“ und euch viiiiele schöne Inspirationen holen. Aber erst mal möchte ich euch mein Werk zeigen. Ich hab mich für eine Glückwunschkarte zur Hochzeit entschieden – der Katalog bietet da echt jede Menge schöner Sachen dafür.

Glückwunschkarte zur Hochzeit grün_weiß 1

Ganz klassisch in (Farn)Grün und (Flüster)Weiß. Verwendet habe ich dafür den Herz-Stempel aus dem Set „Blüten der Liebe“ und natürlich die Thinlits Form „Blühendes Herz“.

Glückwunschkarte zur Hochzeit grün_weiß 2

Das Blühende Herz hab ich also aus Farngrünem Cardstock ausgestanzt und ein paar weitere kleine Blüten aus Flüsterweiß.

Der Schriftzug „Alles Liebe“ stammt übrigens wieder aus dem Gratis Set “Paarweise” aus der aktuellen Sale-A-Bration-Broschüre.

Glückwunschkarte zur Hochzeit grün_weiß 4

Als kleine Highlights hab ich noch Glitzersteinchen auf 2 Blüten aufgeklebt – ein bisschen Glitzer geht immer!

Das Kuvert ist ebenfalls in Farngrün gehalten. Auf die Außenseite habe ich das Herz weiß embossed. Ein sehr edler Effekt, den ich total schön finde und der gerade beim Thema Hochzeit sehr beliebt ist!

Glückwunschkarte zur Hochzeit grün_weiß 3

Glückwunschkarte zur Hochzeit grün_weiß 5

Eine verspielt-romantische Glückwunschkarte zur Hochzeit, ohne zusätzlichem weiterem Schnick-Schnack.

Natürlich kann man Stempel und Thinlits Formen, die es im Frühjahr-Sommerkatalog übrigens als Set gibt wo man sich 15% spart, auch Hochzeits-Einladungen, Menükarten, Kirchenhefte usw. machen. Die ganze Hochzeitspapeterie sozusagen. 🙂 Wie das aussehen könnte, werde ich euch demnächst hier zeigen. Und wer gerade keine Hochzeit in Aussicht hat, egal ob die eigene oder eine andere, kann das Set natürlich auch super für den Valentins- oder Muttertag verwenden!

Glückwunschkarte zur Hochzeit grün_weiß 6

So, nun wünsch ich euch viel Spaß mit den Inspirationen meiner Kolleginen – weiter gehts bei Hermine.

Und hier noch die Übersicht aller teilnehmenden Stampin‘ Up! Demonstratorinnen:

Martina Maierbrugger

Silke Haider 

Ursula Kaiser-Jaschko

Elisabeth Pirolt

Martina Duchkowitsch

Alexandra Höbart  (hier bist du gerade)

Hermine Bürger

Auer Melanie

Manuela Geiswinkler

Beate Wacker

Signatur

Eine Tasse Kaffee

Zu Weihnachten hat unsere Mutter eine neue Kaffeemaschine bekommen – jetzt zum Muttertag gabs wieder eine Ladung Kaffee dafür. Und welche Verpackung könnte da besser passen als eine Kaffeetasse? 🙂

Kaffetasse Stampin' Up!_2

Ja, ich weiß… schon wieder Rhababerrot. Und okay, ich gebs zu, ich bin tatsächlich ein bisschen wehmütig, dass es diese Farbe im neuen Stampin‘ Up! Katalog (gültig ab 2.6.2015) nicht mehr geben wird. Ein klein wenig trauer ich den In Colors schon nach, daher verwende ich die Farben zur Zeit wohl auch so gerne. Aber wer weiß, vielleicht sehen wir sie irgendwann ja wieder… Und bis dahin freuen wir uns einfach über die neuen In Color Farbtöne.

Aber zurück zur Kaffee-Tasse. Die Anleitung hab ich HIER gefunden (Copyright usw steht dabei). Ich hab die Tasse aber wie immer mit dem Schneidebrett von Stampin‘ Up! gemacht und nicht mit dem Simply Scored Falzbrett, geht aber natürlich beides.

Kaffetasse Stampin' Up!_1

Das Tässchen sollte ja nur symbolisch sein – ich habs einfach auf die restlichen Kapsel-Packungen drauf gestellt und zusammen in Cellophan verpackt.

Kaffetasse Stampin' Up!_1

Eignet sich auch super als kleines Mitbringsel, finde ich!

Signatur

Pommesbox einmal anders (mit Anleitung)

Ja, es gibt mich noch! Ich bin nicht verschollen. Der Grund für meine Abwesenheit und die Stille am Blog ist niemand geringer als unser Hund Charly, der eine schwere OP hinter sich hat. Die Zeit war sehr nervenaufreibend, aber das Gröbste ist jetzt zum Glück überstanden und es geht ihm soweit gut.

Und ich hab jetzt endlich mal wieder Zeit gefunden eine Kleinigkeit zu basteln. Ich hatte schon länger eine Idee im Kopf, die ich ausprobieren wollte – als Hilfsmittel dafür diente mir die Bigz L Pommes-frites-Schachtel Stanzform von Stampin‘ Up! Und zwar hab ich damit ein Täschchen gewerkelt und das ist daraus geworden:

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Ich hab dafür einfach 2 mal die Stanzform mit Cardstock (in meinem Fall Rosenrot – ebenfalls ein Cardstock von Stampin‘ Up!) durch die Big Shot gekurbelt.

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Den kleineren Teil oben habe ich dann bei beiden Teilen vorsichtig weggeschniten.

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Danach die Falzlinien der größeren Teile nachziehen und die beiden Teile zusammenkleben. Ich habe vor dem Zusammenkleben noch bei beiden Teilen ein Oval – sozusagen als Henkel – ausgestanzt. Das kann man natürlich auch im Nachhinein noch machen, wenn die zwei Ovale aber exakt an der gleichen Stelle sein sollen ist es vorher aber leichter 🙂

Die beiden abgeschnittenen Teile kann man jetzt als Banderole zusammenkleben – das Täschchen wird so auch noch mal stabiler.

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Ich hab diesmal Designpapier verwendet – wenn man damit alles wieder 2 mal ausstanzt und die Schritte bis hierher macht, hat man dann 2 verschiedene Täschchen – einmal mit Cardstock als Grundfarbe und DSP als Banderole und einmal eben umgekehrt. Aussehen tut das Ganze dann so

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Wenn man Designpapier verwendet und dieses ein Muster hat, das in eine bestimmte Richtung geht, sollte man darauf achten, dass man es auch richtig durch die Big Shot kurbelt und nicht so wie ich verkehrt herum *räusper*

Da es aber nur mal ein Prototyp ist, war es in diesem Fall nicht ganz so tragisch.

Das Ganze dann noch hübsch verziert und schon hat man ein süßes Täschchen, das vielseitig einsetzbar ist.

Pommesbox_Tasche_Anleitung_7

Was Süßes geht natürlich immer – z.B. leckere Pralinen in einem Zellophantütchen verpackt. Aber es muss nicht immer was Süßes sein, gerade jetzt, wo der Muttertag naht, gibt es bestimmt noch viele andere Dinge, die man in das Täschchen packen kann. Auch eine Miniorchidee hat darin Platz, oder eben ein anderer kleiner Blumengruß.

Ich hatte heute nicht viel Auswahl zur Verfügung, also mussten ein paar Gänseblümchen herhalten 🙂

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Geht ja nur darum bildlich darzustellen, was man alles damit anstellen kann.

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis: der aktuelle Jahreskatalog von Stampin‘ Up! ist nur noch bis 02. Juni 2015 gültig – nicht wie auf der Rückseite angeben bis 30.06. Viele Dinge verlassen uns ja leider, aber ich konnte den „Neuen“ bereits ansehen (zwar nur am Bildschirm, aber immerhin) und ich kann euch schon mal verraten, dass wieder viele viele tolle neue Sachen kommen!

Signatur

Karte zum Muttertag

Blumen kaufen zum Muttertag kann ja jeder, hab ich mir gedacht. Also hab ich heuer die Blumen mal auf andere Art und Weise geschenkt.

Nach einer der zahlreichen Anleitungen auf Youtube und im Netz hab ich eine Card in the box nachgebastelt. Beim Designpapier habe ich mich für eines aus der Serie Süße Sorbets entschieden, dass es leider nur SAB Aktion von Stampin‘ up gab. Ich hoffe aber stark, dass das fix in den Katalog aufgenommen wird, ich liebe es einfach.

Die Blütenfarben hab ich ans Papier angepasst, das ganze noch ein bisschen verziert und mit dem Ergebnis bin ich eigentlich sehr zufrieden.

Muttertag_Card in a box_1 Muttertag_Card in a box_2

Muttertag_Card in a box_3 Muttertag_Card in a box_4

Mama hats auch gefallen – und das ist ja schließlich das wichtigste 🙂

 

%d Bloggern gefällt das: