Anleitung Osterhasenbox

Ostern steht vor der Tür und für meine Lieben hab ich natürlich wieder was gebastelt.

Osterhasenbox

Die Box ist eigentlich relativ schnell gemacht. Ich hab den kleinsten Milka Hasen ausgewählt und dafür folgende Maße genommen:

Man braucht ein Stück Cardstock in den Maßen 21 x 15,5cm.

Osterhasenbox1

Das ganze wird auf der langen Seite bei 6,5cm, bei 10cm, bei 16,5cm und bei 20cm gefalzt.

Auf der kurzen Seite bei 13cm falzen.

Ich verwende sowohl fürs Schneiden als auch fürs Falzen das Schneidbrett von Stampin up, das ist echt super und kann ich nur empfehlen.

Osterhasenbox2

Als nächstes schneidet man die kurzen Falzlinien bis zur Quer-Falzlinie V-förmig ein, so dass Laschen entstehen.

Für das Sichtfenster, wo später das Häschen rausschaut, hab ich ein Ei-förmiges Framelite gewählt und das ganze durch die Big Shot gejagt.

Osterhasenbox3

 

Wenn man möchte, kann man die Verpackung dann noch prägen oder bestempeln, je nach Geschmack. Ich hab sie geprägt. Wichtig ist nur, dass man das Fenster zuerst ausstanzt und dann erst prägt, weil man sonst das geprägte wieder rauswalzt, wenn man Framelites verwendet und das Ganze noch mal durch die Big Shot nudelt.

 

Osterhasenbox4

Um das Fenster rum hab ich noch einen Rahmen gemacht. Dafür hab ich einfach zwei Framelits (das vom Guckloch und das nächst größere) mit dem gewählten Papier wieder durch die big Shot gekurbelt.

 

Osterhasenbox5

Danach noch eine transparente Folie von hinten über das Guckloch kleben und schon ist die Box fertig, um an der schmalen Seitenlasche und den Bodenlaschen zusammen geklebt zu werden.

Osterhasenbox6

Für den Deckel benötigt man ein Papier mit den Maßen 10,8 x 7,8cm.

Osterhasenbox7

Das ganze an allen vier Seiten bei 2cm falzen.

Osterhasenbox8

Auch hier wieder die kleinen Rechtecke zu Laschen einschneiden und wenn man möchte eine Bordüre aufkleben.

 

Osterhasenbox9

Mit doppelseitigem Klebeband die Laschen einkleben, so dass ein Deckel entsteht.

Und schon ist die Box fertig.

Osterhasenbox10

Nun gehts ans Dekorieren und das bleibt natürlich jedem selbst überlassen 😉

Ich verwende gerne die Itty Bitty Stanzen von Stampin up dafür, die sehen einfach entzückend aus.

Osterhasenboxen_4 Osterhasenboxen_3

Osterhasenboxen_2 Osterhasenboxen

Hier gibt es auch eine Videoanleitung, allerdings mit etwas anderen Maßen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und frohe Ostern!

Stampin‘ up Workshop

Ganze 2 Wochen ist es jetzt schon wieder her, dass die liebe Hermine mit uns verrückten Hühnern einen Stampin‘ up Workshop gemacht hat. Diesmal fand der Workshop bei mir statt.  Als kleines Welcome Goodie hab ich jedem ein Amicelli – natürlich stampin‘ up mäßig gepimpt – auf den Platz gelegt.

Amicelli1  Amicelli2

Als Geschenk hab ich von Hermine eine Mini-Teebeutelbox bekommen.

Teebeutelbox3 teebeutelbox2 Teebeutelbox1

Ich find die mega süß, muss die unbedingt demnächst auch mal nachbasteln.

Wie verrückt wurde gestempelt, geschnitten, gestanzt, gefalzt und gebastelt. Es war super lustig und leider wieder einmal viiiiiel zu schnell vorbei. Wir konnten auch einige Sachen ausprobieren, wie zum Beispiel die 2-Step-Stempel, die echt total genial sind. Auch das Stempelrad trat endlich in Aktion, das wollte ich ja schon lange mal ausprobieren. Und tja, was soll ich sagen – ich war hin und weg und es landete direkt auf meiner Bestellliste 😀

Auch die neuen Thinlits haben wir ausprobiert:

Thinlits Karte

Ein Mini-Osternestchen haben wir auch gemacht:

miniosternest

Und eine Trifoldkarte – die find ich echt total genial.

Trifoldkarte außen Trifoldkarte innen

Außerdem konnten wir unserer Freundin bei der Party auch endlich ihr Geburtstagsgeschenk überreichen. Das war schon länger ausständig, aber wir wollten möglichst viele sein, beim Überreichen. Den ganzen Haufen kriegt man ja eh nie unter einen Hut, aber zumindest ein paar. Neben einem Stampin‘ up Gutschein (Überraschung 😉 ) haben wir ihr eine Geldtasche der Marke Zirkeltraining, die ihr so gut gefällt, geschenkt. Das Ganze musste aber natürlich auch verpackt werden und sah dann so aus:

Geschenkverpackung

Ich glaube, ich hab ja schon mehrmals erwähnt, dass ich die Blütenstanze von Stampin up liebe, oder? 🙂

 

%d Bloggern gefällt das: