Ostern zu Pfingsten – verkehrte Welt

Ich hab hier lange nichts von mir hören lassen. Das hatte natürlich seine Gründe – und die waren auch nicht unbedingt schön, aber das liegt jetzt hinter mir und jetzt  gehts mir neuer Kraft voraus.

Trotzdem möchte ich euch noch meine Oster-Goodies, auch wenn mittlerweile schon Pfingsten sind und schon lange keine Ostern mehr. Aber das nächste Osterfest kommt bestimmt 🙂

Als Tischdeko hatte ich heuer Schokolifte gebastelt – mit den leckeren Hello-Schokoriegel von Lindt.

Schokolift Hello Lindt rosa

Die Anleitung dazu habe ich bei Eva Romana gefunden – in diesem Fall hab ich mich auch beim Design sehr an ihrer Version orientiert, weil sie mir einfach soooo gut gefallen 🙂

Schokolift Lindt Hello

Für die Männer hab ich natürlich eine andere Farbe gewählt – Lagunenblau:

Schokolift Lindt Hello blau

Als kleine Geschenke zum Mitbringen habe ich heuer wieder mal die Zierschachtel Thinlits zum Einsatz gebracht. Ich find diese kleinen Schächtelchen so wunderbar vielseitig und überall einsetzbar. Hier hab ich einem mini Schokohasen von Lindt ein kleines zu Hause geschenkt – mit Guckloch versteht sich.

Osterhasen Box_Curvey Keepsake 1

Das Gras (Cardstock von Stampin‘ Up! in Grasgrün) habe ich mit der Fransenschere bearbeitet, geht super schnell und einfach und hat einen total netten Effekt finde ich. Die Blümchen hab ich gestempelt und mit der Itty Bitty Stanze gestanzt und außerdem zwei Ostereier im Gras versteckt.

Osterhase_Box_Curvey Keepsake 2

Schön bunt, genau richtig für den Frühling.

Osterhase_Box_Curvey Keepsake 3

Signatur

Osterhasen Box mit dem Gift Bag Punch Board (inkl. Anleitung)

Nein, keine Sorge, es ist noch nicht soweit – ein bisschen dauert es schon noch bis Ostern. Aber trotzdem hatte ich Lust mal was Neues auszuprobieren. Gerade die verschiedenen Punch Boards bieten sich fürs Experimentieren super an. Und so war diesmal das Gift Bag Punch Board von Stampin‘ Up! dran. Rausgekommen ist diese niedliche Osterhasen-Box im Hexagon-Style.

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 10

Ich hab auch gleich die Anleitung für euch, falls ihr den Kerl nachbasteln wollt:

In diesem Fall hab ich mich für die Farbe Wildleder entschieden. Für den Körper braucht ihr also ein Stück Cardstock in der Größe von 21 x 25 cm.

Diesen falzt ihr an der langen Seite bei 4, 8, 12. 16, 20 und 25 cm und bei der kurzen Seite bei 3,5 cm.

Anleitung Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 1

Danach kommt das Gift Bag Punch Board zum Einsatz. Legt das Papier so in das Punch Board (achtung, Papier immer ganz nach oben schieben!), dass die linke Kante an der zarten Linie, der Verlängerung der Nase, liegt und puncht einmal. Danach legt ihr alle Falze der Reihe nach an der Nase des Punchers an und puncht jeweils einmal.

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 2

Aussehen sollte das Ganze danach so:

Anleitung Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 3

Die Falzlinien dann am besten mit dem Falzbein nachziehen und auf die Klebelasche doppelseitiges Klebeband anbringen. Wenn ihr kein Klebeband habt, dann nehmt Flüssigkleber – die Klebemaus wäre aber jedenfalls zu wenig stark – es kommt ja doch einiges an Spannung auf die Box, also soll es auch gut halten!

Anleitung Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 4

Nachdem ihr die Seite zusammen geklebt hat, muss noch der Boden verschlossen werden. Hier habe ich zum Stabiliesieren einen Kreis mit der 2,5″ Stanze ausgestanzt.

Anleitung Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 5

Danach ist es am leichtesten wenn man immer die jeweils gegenüber liegenden Laschen zueinander klappen und das ganze mit den Fingern etwas austarieren und den Kreis (am besten mit Tombow Flüssigkleber) ankleben – das ist ein bisschen tricky, aber mit ein bisschen Fingerspitzengefühl klappt das ganz gut. Am besten dann von innen mit irgendwas beschweren, damit der Kleber gut trocknen kann.

Anleitung Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 8

Für den Kopf benötigt ihr einen CS (am besten natürlich in der selben Farbe) mit den Maßen 10 x 26,2 cm.

Diesen falzt ihr an der langen Seite bei 4,2 – 8,4 – 12,6 – 16,8 – 21 und 25,2 cm und an der kurzen Seite bei 3,5 cm.

Dann geht ihr so vor wie beim Körper, also die Kante des CS an der feinen Linie (die Verlängerung der Nase) des Punch Boards anlegen und punchen und das bei allen senkrechten Falzlinen. Danach gleich zusammen kleben wie den Körper, auch wieder mit einem ausgestanzten Kreis zum Stabilisieren.

Wenn ihr alles richtig geklebt habt, dann lässt sich der „Kopf“ jetzt leicht auf den Körper stecken.

Anleitung Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 9

Für Gesicht und Pfoten könnt ihr dann verwenden, was ihr zu Hause habt. Ich hab für Ohren und Pfoten ovale Framelits genommen. Das innere der Ohren und Pfoten ist übrigens Kirschblüte.

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 12

Die Augen sind mit der Kreisstanze aus dem alten Itty Bitty Set (geht aber zB auch mit denen von der Eulenstanze), die Bäckchen hab ich mit der kleinsten Kreisstanze (1 3/8″) gestanzt. Das Näschen ist das Herz aus den aktuellen Itty Bitty Akzenten, der Rest ist aufgemalt. Und damit das Gesicht auch etwas schöner aussieht, hab ich das ganze auf einen ausgestanzten Kreis (ebenfalls die 2,5″ Stanze) geklebt.

Die „Hände-Pfoten“ sind mit der Stanze großes Oval gemacht.

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 11

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 11

In den Bauch vom Osterhasen passt einiges rein – einfach nach Belieben auffüllen.

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 14

Osterhasen-Box_Gift Bag Punch Board 16

Also ich wär dann bereit für Frühling und in diesem Fall auch für Ostern 🙂

Signatur

Zum Abschluss noch ein Osterkörbchen

Ostern ist vorbei, aber kommt mit Sicherheit wieder. 🙂 Daher möcht ich euch noch schnell die süßen Osterkörbchen zeigen, die ich am Wochenende gemacht habe.

Stampin' up! Osterkörbchen

Stampin' up! Osterkörbchen

Mit der Bigz L Form Körbchen aus dem aktuellen Frühjahr/Sommerkatalog von Stampin‘ Up! ist das Körbchen echt total schnell gemacht. In diesem Fall hab ich mich für einen Farbkarton in Savanne entschieden und diesen mit dem Hintergrundstempel Hardwood ebenfalls in Savanne gestempelt. Kopf und Hinterteil der Häschen sind mit Framelits und Stanzen gemacht, ich glaub man kann erkennen, was ich verwendet habe bzw. kann man da ja auch einfach das hernehmen, was man hat und ähnlich ist.

Ich find das Körbchen aber nicht nur für Ostern total süß. Wenn man den Henkel weglässt kann man zum Beispiel auch mal einen Kräuter-Topf reinstellen und schon hat man wieder ein nettes Mitbringsel. Oder auch zu Muttertag mit einem netten Blumengruß.

Der Frühjahr/Sommerkatalog ist übrigens noch bis 02. Juni 2015 gültig…

Aber zugegeben, für Ostern ist dieses Körbchen tatsächlich perfekt 🙂

Stampin' up! Osterkörbchen

Signatur

Kleines Ostergeschenk mit Anleitung

In wenigen Tagen ist Ostern, Zeit noch ein paar kleine Geschenke zum Mitbringen zu basteln. Gerade für so Kleinigkeiten find ich die Anhängestanze von Stampin‘ Up! ja super! Die kleinen Schoko-Häschen von Lindt passen für diesen Zweck auch perfekt. Und das ist dabei rausgekommen:

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Die süßen Osterhasen-Verpackungen sind ganz schnell gemacht, wer sie nachmachen will, hier die Maße:

Cardstock eurer Wahl (in meinem Fall Vanille) in der Größe: 18 x 5cm.

Die lange Seite im Papierschneider anlegen und bei 1 / 4,5 / 6 und 9,5 cm falzen.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Dann aus dem Quadrat, das über der 1cm-Klebelasche ist, mit der Ovalstanze oder einem ovalen Framelit das Loch ausstanzen.

Das gegenüberliegende Ende (das längste Quadrat sozusagen) mit der Anhängestanze ausstanzen und das ganze nach Lust und Laune bestempeln.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Danach die Falze schön mit dem Falzbein nachziehen und alles nach innen hin – zum längsten Teil hin – falten und die Klebelasche am Rückenteil befestigen, so dass ein kleines Täschchen mit der ovalen Öffnung oben entsteht.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Falls ihr den Schriftzug an der selben Stelle haben wollt, wie auf meiner Hasen-Stall-Verpackung, dann müsst ihr diesen auch vor dem Zusammenkleben aufstempeln – im Nachhinein ist das eher schwierig, da lässt sich der Schriftzug nur sehr schwer aufstempeln.

Das Gras hab ich aus einem Streifen Cardstock in Farngrün in der Größe 10,7 x 3 cm gemacht.

Den Streifen hab ich im Schneidbrett dann genau an der oberen grauen Kante angelegt, das sind ca. 0,5 cm und dort gefalzt.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Damit sich diese schmale Klebelasche dann besser befestigen lässt (das ganze wird ja in die ovale Öffnung gesteckt und am Boden festgeklebt), habe ich von dieser Klebelasche kleine Dreiecke heraus geschnitten. Das sieht man hier am Foto besser, als es sich mit Worten beschreiben lässt 😉

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Bevor ich dann die andere Seite mit der Fransenschere von Stampin‘ Up! bearbeitet habe, so dass „Grashalme“ entstehen, habe ich das Papier noch mit dem Falzbein „ausgestrichen“, damit es eine leichte Rundung bekommt und nicht bricht.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Die kleinen Klebelaschen dann mit Flüssigkleber bestreichen, in die ovale Öffnung schieben und am Besten mit dem Falzbein die Zähnchen unten am Boden andrücken. Wenn man mag, kann man das Gras noch ein bisschen nach außen biegen, bevor man das Schoko-Häschen reinsetzt.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Ich find das kleine Ostergeschenk super als Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeit für Jedermann. Natürlich machen sich die Häschen auch super auf dem gedeckten Tisch zur Osterjause. 🙂

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe, die Anleitung ist halbwegs verständlich – bei Fragen, meldet euch gerne jederzeit bei mir! Viel Spaß beim Basteln!

Signatur

Oster-Inspirationswoche

Herzlich willkommen zu Tag 3 unserer Oster-Inspirationswoche!

Stampin' Up! Oster Inspirationswoche Österreich

Bis 31.3.2015 möchten wir euch jeden Tag eine Idee rund um Ostern zeigen – und heute bin ich an der Reihe.

Ich hab für euch dieses Oster-Häschen vorbereitet:

Stampin' Up! Osterhase Pommes Box

Dank der Bigz L Pommes Schachtel – Stanzform aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Katalog ist dieses Häschen ganz schnell gezaubert.

Ich hab mich in diesem Fall für die Farben Kandiszucker und Kirschblüte entschieden, find die beiden Farben sind einfach total harmonisch.

Grundform ausstanzen und zusammenkleben:

Stampin' Up! Pommes Box

und schon geht es ans Verzieren.

Für den Kopf des Osterhasen hab ich die 2″ Stanze von Stampin‘ Up! verwendet. Hier kann man aber natürlich auch eine andere Stanze oder auch die Kreis.Framelits verwenden, ganz wie man mag. Für die Ohren, oder „Löffel“ hab ich ein ovales Framelit für den hinteren Teil in Kandiszucker und die SU Stanze Großes Oval für die Innenseite des Ohres in Kirschblüte verwendet. Die Augen sind mit der Kreisstanze aus den alten Itty Bitty Stanzen und der Schimmer mit dem uni-Ball Gelstift gezeichnet.

Die Bäckchen habe ich aus Flüsterweiß mit der Eulenstanze (die größten Kreise davon) gestanzt und mit einem Schwämmchen mit Kirschblüte eingefärbt. Das Näschen ist das größte Herz der Herzenkonfettistanze – aber auch hier sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Dann noch mit einem schwarzen Stift die Barthaare aufgezeichnet und fertig ist das Hasen-Gesicht.

Stampin' Up! Pommes Box Osterhase

Irgendwie hatte ich Lust dem Hasen noch eine Schleife zu verpassen – macht das Ganze gleich noch viel niedlicher. 🙂

Für die Beine habe ich ebenfalls ein ovales Framelit und die Stanze großes Oval verwendet und das ganze dann zuerst in der Mitte durchgeschnitten und an den durchgeschnittenen Enden dann leicht abgeschrägt, damit es schön auf die Pommes Box passt.

Stampin' Up Pommes Box Osterhase

Dann habe noch mit der Fransenschere etwas farngrünes Papier zurecht geschnitten und in das Innere der Pommes Box geklebt, bevor sie dann mit süßen Leckereien gefüllt wurde.

Stampin' Up! Osterhase Pommes Box

Stampin' Up! Osterhase Pommes Box

Das Häschen ist wirklich schnell gemacht und ein nettes Mitbringsel zu Ostern, finde ich. Ich hoffe, es gefällt euch!

So, und jetzt wünsch ich euch noch viel Spaß bei meinen Demo-Kollegen in den nächsten Tagen. Morgen ist Ursula dran.

Und hier noch die Liste aller Teilnehmer:

21.3. Brigitte Daniel http://frosch-im-glueck.blogspot.co.at/
22.3. Martina Duchkowitsch http://tinas-bastelecke.blogspot.com
23.3. Alexandra Höbart https://handmadewithlove4u.wordpress.com/
24.3. Ursula Kaiser-Jaschko http://uschi-ursula.blogspot.co.at/
25.3. Rita Kallinger  http://papeterie-werkstatt.at
26.3. Fanny Minne http://handmade-by-fanny.blogspot.co.at/
27.3. Judith Ritter-Österle http://bastelritter.blogspot.co.at/
28.3. Bianca Schier http://kreativeck.blogspot.co.at
29.3. Andrea Schönberger http://stempelkarussell.blogspot.co.at/
30.3. Eva Schrottmeyer http://lovelymade.me/
31.3. Beate Wacker http://werkstickl.wordpress.com

Oster-Freunde und eine Osterausstellung

Das frühlingshafte Wetter heute hat mich zwar fast den ganzen Tag im Freien verbringen lassen, aber ein Stündchen in meinem Bastelzimmer ging sich trotzdem noch aus. Ich bin nämlich vor ein paar Tagen auf Pinterest über ein ganz entzückendes Oster Kücken gestolpert und das wollte ich heute unbedingt mal ausprobieren.

Osterkücken_Stampin' Up!_Elementstanze Schleife

Mit der Elementstanze Schleife aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommer-Katalog von Stampin‘ Up! ist der kleine Freund eigentlich recht schnell gemacht. Ein Halbkreis als Körper, ein Kreis als Kopf, die Augen von der Eulenstanze, den Schnabel mit dem Herz aus dem neuen Itty Bitty Stanzen-Set und die Zellophantüten-Beine noch mit ein paar Ostereiern gefüllt und fertig ist das Kücken.

 Osterkücken_Stampin' Up!_Elementstanze Schleife Osterkücken_Stampin' Up!_Elementstanze Schleife

 

 

Osterkücken_Stampin' Up!_Elementstanze Schleife

Gestern war ich außerdem auch auf einer Osterausstellung – für mich war es relativ kurzfristig und somit hatte ich nicht ganz so viele Stücke gewerkelt, aber dafür waren die, die ich hatte so gut wie alle weg.

Vorbereitet hatte ich unter anderem diese süßen Osterfreunde:

Oster Kücken_Stampin' Up! Zierschachtel  Oster Schaf_Stampin' Up! Zierschachtel

Osterhase_Stampin' Up! Zierschachtel  Osterhasen_Stampin' Up! Zierschachtel

Osterkücken, -schaf und hasen sind mit den thinlits Formen Zierschachtel von Stampin‘ Up! gemacht.

Die Füßchen des Kückens sind mit der Stiefmütterchen-Stanze gemacht, der Schnabel ist ebenfalls mit der Herzstanze aus dem Itty Bitty Stanzen Set, die Augen wie immer mit der Eulenstanze und die Flügel mit der Oval-Stanze. Der Fantasie sind hier aber keine Grenzen gesetzt, selbst wenn man nicht alle Stanzen oder Framelits zu Hause hat, findet man meistens immer etwas ähnliches, das genauso passt und dann improvisiert man eben.

Für die Ausstellung hab ich die Oster Freunde auf Palmzweige gehängt. Leider hab ich Schussel aber meine Kamera vergessen, daher gibts davon leider nur Handy-Fotos. Die Qualität ist dementsprechend… aber besser als gar kein Foto sag ich immer:

Osterkücken_Stampin' Up!_Zierschachtel Osterhase_Stampin' Up!_Zierschachtel Osterschaf_Stampin' Up!_Zierschachtel

Außerdem hab ich noch die Osterhasen-Box gebastelt, für die ich letztes Jahr bereits eine Anleitung geschrieben habe.

Osterhasen Box_Stampin' Up! Verpackung

Und auch die neue Bigz Stanzform Körbchen ist zum Einsatz gekommen. Mit dieser Form sind die süßen Osterkörbchen wirklich total schnell gezaubert.

Osterkörbchen_Stampin' Up!

Auch wenn ich nur einen kleinen Teil der vielen Produkte zeigen konnte, war es dennoch ein total netter Tag mit vielen netten und interessierten Besuchern!

Signatur

 

Anleitung Osterhasenbox

Ostern steht vor der Tür und für meine Lieben hab ich natürlich wieder was gebastelt.

Osterhasenbox

Die Box ist eigentlich relativ schnell gemacht. Ich hab den kleinsten Milka Hasen ausgewählt und dafür folgende Maße genommen:

Man braucht ein Stück Cardstock in den Maßen 21 x 15,5cm.

Osterhasenbox1

Das ganze wird auf der langen Seite bei 6,5cm, bei 10cm, bei 16,5cm und bei 20cm gefalzt.

Auf der kurzen Seite bei 13cm falzen.

Ich verwende sowohl fürs Schneiden als auch fürs Falzen das Schneidbrett von Stampin up, das ist echt super und kann ich nur empfehlen.

Osterhasenbox2

Als nächstes schneidet man die kurzen Falzlinien bis zur Quer-Falzlinie V-förmig ein, so dass Laschen entstehen.

Für das Sichtfenster, wo später das Häschen rausschaut, hab ich ein Ei-förmiges Framelite gewählt und das ganze durch die Big Shot gejagt.

Osterhasenbox3

 

Wenn man möchte, kann man die Verpackung dann noch prägen oder bestempeln, je nach Geschmack. Ich hab sie geprägt. Wichtig ist nur, dass man das Fenster zuerst ausstanzt und dann erst prägt, weil man sonst das geprägte wieder rauswalzt, wenn man Framelites verwendet und das Ganze noch mal durch die Big Shot nudelt.

 

Osterhasenbox4

Um das Fenster rum hab ich noch einen Rahmen gemacht. Dafür hab ich einfach zwei Framelits (das vom Guckloch und das nächst größere) mit dem gewählten Papier wieder durch die big Shot gekurbelt.

 

Osterhasenbox5

Danach noch eine transparente Folie von hinten über das Guckloch kleben und schon ist die Box fertig, um an der schmalen Seitenlasche und den Bodenlaschen zusammen geklebt zu werden.

Osterhasenbox6

Für den Deckel benötigt man ein Papier mit den Maßen 10,8 x 7,8cm.

Osterhasenbox7

Das ganze an allen vier Seiten bei 2cm falzen.

Osterhasenbox8

Auch hier wieder die kleinen Rechtecke zu Laschen einschneiden und wenn man möchte eine Bordüre aufkleben.

 

Osterhasenbox9

Mit doppelseitigem Klebeband die Laschen einkleben, so dass ein Deckel entsteht.

Und schon ist die Box fertig.

Osterhasenbox10

Nun gehts ans Dekorieren und das bleibt natürlich jedem selbst überlassen 😉

Ich verwende gerne die Itty Bitty Stanzen von Stampin up dafür, die sehen einfach entzückend aus.

Osterhasenboxen_4 Osterhasenboxen_3

Osterhasenboxen_2 Osterhasenboxen

Hier gibt es auch eine Videoanleitung, allerdings mit etwas anderen Maßen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und frohe Ostern!

Stampin‘ up Workshop

Ganze 2 Wochen ist es jetzt schon wieder her, dass die liebe Hermine mit uns verrückten Hühnern einen Stampin‘ up Workshop gemacht hat. Diesmal fand der Workshop bei mir statt.  Als kleines Welcome Goodie hab ich jedem ein Amicelli – natürlich stampin‘ up mäßig gepimpt – auf den Platz gelegt.

Amicelli1  Amicelli2

Als Geschenk hab ich von Hermine eine Mini-Teebeutelbox bekommen.

Teebeutelbox3 teebeutelbox2 Teebeutelbox1

Ich find die mega süß, muss die unbedingt demnächst auch mal nachbasteln.

Wie verrückt wurde gestempelt, geschnitten, gestanzt, gefalzt und gebastelt. Es war super lustig und leider wieder einmal viiiiiel zu schnell vorbei. Wir konnten auch einige Sachen ausprobieren, wie zum Beispiel die 2-Step-Stempel, die echt total genial sind. Auch das Stempelrad trat endlich in Aktion, das wollte ich ja schon lange mal ausprobieren. Und tja, was soll ich sagen – ich war hin und weg und es landete direkt auf meiner Bestellliste 😀

Auch die neuen Thinlits haben wir ausprobiert:

Thinlits Karte

Ein Mini-Osternestchen haben wir auch gemacht:

miniosternest

Und eine Trifoldkarte – die find ich echt total genial.

Trifoldkarte außen Trifoldkarte innen

Außerdem konnten wir unserer Freundin bei der Party auch endlich ihr Geburtstagsgeschenk überreichen. Das war schon länger ausständig, aber wir wollten möglichst viele sein, beim Überreichen. Den ganzen Haufen kriegt man ja eh nie unter einen Hut, aber zumindest ein paar. Neben einem Stampin‘ up Gutschein (Überraschung 😉 ) haben wir ihr eine Geldtasche der Marke Zirkeltraining, die ihr so gut gefällt, geschenkt. Das Ganze musste aber natürlich auch verpackt werden und sah dann so aus:

Geschenkverpackung

Ich glaube, ich hab ja schon mehrmals erwähnt, dass ich die Blütenstanze von Stampin up liebe, oder? 🙂

 

Der Osterhase war da

Ostern ist ja heuer relativ spät, trotzdem wollte ich schon mal ein Osterkörbchen aus Papier basteln. Vorrangig deswegen um zu sehen, wie lange ich für eines brauche, weil ich doch einige machen möchte. So zumindest wäre der Plan 🙂

Das Papier sollte quadratisch sein und die Maße durch 3 teilbar. ich hab mich also für 21×21 cm entschieden und dieses bei 7 und 14 cm gefalzt. Dann 90 Grad drehen und das ganze wiederholen, also wieder bei 7 und 14 cm falzen. Dann hat man 9 Quadrate.

Auf zwei gegenüberliegenden Seiten hab ich den Falz dann eingeschnitten (bis zum „Ende“ des Quadrats sozusagen) und dann das ganze verklebt.

Dann noch einen Henkel dran und ein bisschen verziehren und voilá, das Osterkörbchen ist fertig.

Osterkörbchen osterkörbchen_2

%d Bloggern gefällt das: