Silvester Deko

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Jahreswechsel! Fürs neue Jahr wünsch ich euch allen viel Gesundheit und natürlich auch viel Freude beim Basteln. 🙂

Heute möchte ich euch noch kurz meine (bescheidene) Deko von Silvester zeigen. Mit der Cameo hab ich die Glücksbringer gewerkelt – Rauchfangkehrer sinds heuer geworden. Die Datei habe ich aus einer der vielen Cameo-Facebook-Gruppen. Ich fand die total süß und da ich im letzten Jahr ja die Schweinchen hatte, sollten es heuer mal Rauchfangkehrer werden.

Silvester Deko_Glücksbringer_Rauchfangkehrer

Gefüllt mit einem Ferrero Roche und ein bisschen mit färbigen Bänchden verziert, machten die schwarzen Glücksbringer gleich was her.

Silvester Tischdeko

Außerdem habe ich auch noch eine total coole Idee für die Sektgläser gesehen, die ich natürlich auch gleich umsetzen musste. Uhren-Anhänger für den Stiel der Gläser – wobei die Uhr kurz vor Mitternacht anzeigt.

Silvester Deko_Uhr

Auf goldenes Glitzerpapier geklebt verleiht dem Ganzen gleich noch ein bisschen mehr Glamour.

Silvester Deko_Uhr 2

So, jetzt ist aber genug mit Weihnachten und Silvester.

Schließlich gibts bereits in wenigen Tagen den brandneuen Frühjahr/Sommer-Katalog von Stampin‘ Up! hier zu sehen und was noch viel viel wichtiger ist: die Sale-a-bration startet ebenfalls wieder! Mehr dazu in Kürze hier!

Signatur

Advertisements

Bestecktasche und Knall-Bonbon als Platzdeko

Am Wochenende war endlich wieder mal Grillwetter angesagt und wir haben Freunde zu uns nach Hause eingeladen. Mittlerweile wisst ihr ja schon, dass ich immer mal wieder gerne einen kleinen (süßen) Gruß aufs Teller lege, diesmal habe ich auch noch gleich die passenden Bestecktaschen dazu gemacht.

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_1

Ich finde Knall-Bonbons gehen ja immer und mit dem Envelope Punch Board von Stampin‘ Up! sind die auch super schnell gemacht.

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_2

Wer noch mal nachsehen möchte, wie ich die Knall-Bonbons mache, wird hier fündig: Anleitung Knall-BonBons.

Das Papier ist übrigens aus dem alten Designerpapier im Block von Stampin‘ Up!, das gehört schließlich auch aufgebraucht 🙂 Falls ihr das neue noch nicht kennt: ich finds sogar noch schöner, als das bisherige!!!

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_3

Die Serviette in der Bestecktasche ist natürlich geprägt, falls das jemandem noch nicht aufgefallen ist. 😉

Der Besteckstempel und der Schriftstempel „Guten Appetit“ stammen aus dem Set „So lecker“ aus dem neuen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! – ein unglaublich vielseitig einsetzbares Stempelset, das sich jetzt schon zu einem meiner Lieblings-Sets entwickelt hat!

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_4

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_5

Bei einem nett gedeckten Tisch, schmeckt das Essen doch gleich noch mal viel besser, oder? Uns hats jedenfalls hervorragend geschmeckt. 🙂

Signatur

Kleines Ostergeschenk mit Anleitung

In wenigen Tagen ist Ostern, Zeit noch ein paar kleine Geschenke zum Mitbringen zu basteln. Gerade für so Kleinigkeiten find ich die Anhängestanze von Stampin‘ Up! ja super! Die kleinen Schoko-Häschen von Lindt passen für diesen Zweck auch perfekt. Und das ist dabei rausgekommen:

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Die süßen Osterhasen-Verpackungen sind ganz schnell gemacht, wer sie nachmachen will, hier die Maße:

Cardstock eurer Wahl (in meinem Fall Vanille) in der Größe: 18 x 5cm.

Die lange Seite im Papierschneider anlegen und bei 1 / 4,5 / 6 und 9,5 cm falzen.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Dann aus dem Quadrat, das über der 1cm-Klebelasche ist, mit der Ovalstanze oder einem ovalen Framelit das Loch ausstanzen.

Das gegenüberliegende Ende (das längste Quadrat sozusagen) mit der Anhängestanze ausstanzen und das ganze nach Lust und Laune bestempeln.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Danach die Falze schön mit dem Falzbein nachziehen und alles nach innen hin – zum längsten Teil hin – falten und die Klebelasche am Rückenteil befestigen, so dass ein kleines Täschchen mit der ovalen Öffnung oben entsteht.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Falls ihr den Schriftzug an der selben Stelle haben wollt, wie auf meiner Hasen-Stall-Verpackung, dann müsst ihr diesen auch vor dem Zusammenkleben aufstempeln – im Nachhinein ist das eher schwierig, da lässt sich der Schriftzug nur sehr schwer aufstempeln.

Das Gras hab ich aus einem Streifen Cardstock in Farngrün in der Größe 10,7 x 3 cm gemacht.

Den Streifen hab ich im Schneidbrett dann genau an der oberen grauen Kante angelegt, das sind ca. 0,5 cm und dort gefalzt.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Damit sich diese schmale Klebelasche dann besser befestigen lässt (das ganze wird ja in die ovale Öffnung gesteckt und am Boden festgeklebt), habe ich von dieser Klebelasche kleine Dreiecke heraus geschnitten. Das sieht man hier am Foto besser, als es sich mit Worten beschreiben lässt 😉

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Bevor ich dann die andere Seite mit der Fransenschere von Stampin‘ Up! bearbeitet habe, so dass „Grashalme“ entstehen, habe ich das Papier noch mit dem Falzbein „ausgestrichen“, damit es eine leichte Rundung bekommt und nicht bricht.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Die kleinen Klebelaschen dann mit Flüssigkleber bestreichen, in die ovale Öffnung schieben und am Besten mit dem Falzbein die Zähnchen unten am Boden andrücken. Wenn man mag, kann man das Gras noch ein bisschen nach außen biegen, bevor man das Schoko-Häschen reinsetzt.

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Ich find das kleine Ostergeschenk super als Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeit für Jedermann. Natürlich machen sich die Häschen auch super auf dem gedeckten Tisch zur Osterjause. 🙂

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

Verpackung Osterhase Anhängestanze Stampin' Up!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe, die Anleitung ist halbwegs verständlich – bei Fragen, meldet euch gerne jederzeit bei mir! Viel Spaß beim Basteln!

Signatur

Glücksbringer, Raketen, Party – Happy New Year

Mit etwas Verspätung, aber dafür von Herzen wünsch ich euch allen ein gutes, gesundes neues Jahr!!!

Ich hoffe ihr habt den Jahreswechsel schön verbracht! Bei uns war es wie immer ganz gemütlich, wir haben mit unseren Nachbarn gefeiert. Zum Essen gabs traditionell Fondue. Die Glücksbringer hab ich heuer selbst gemacht. Mit den Thinlits Zierschachtel von Stampin‘ Up! hab ich diese süßen Schweinchen gemacht:

Stampin' Up! Zierschachtel Glücksschwein  Stampin' Up! Zierschachtel Glücksbringer

Das Kleeblatt hab ich mit der Herzstanze der aktuellen Itty Bitty Stanzen gemacht. Mit der Kreisstanze aus dem selben Paket hab ich einen Kreis als Unterlage gestanzt und darauf dann die Herzen geklebt. Ein Strasssteinchen darf bei mir natürlich auch nicht fehlen 🙂 Den Stängel hab ich von der Vogelstanze. Hier hab ich den Zweig ausgestanzt und bis auf ein Blatt, alle anderen Blätter weggeschnitten. Rückseitig aufgeklebt und fertig ist das Kleeblatt.

Für die Sektgläser hab ich noch Wunder-Kerzen Raketen gemacht.

Stamüin' Up! Wunderkerzen Rakete    Stampin' Up! Wunderkerzen Rakete

Dann noch ganz schnell Bestecktaschen mit dem Envelope Punch Board von Stampin‘ Up! gemacht und die Servietten mit dem Sternenfolder geprägt:

Bestecktasche mit dem Envelope Punch Board

Der fertige Tisch hat dann so ausgesehen:

Tischdeko Silvester

Für das, dass ich die Deko erst ganz kurz vorher gemacht habe und somit nicht mehr viel Zeit hatte, hats dann trotzdem ganz nett ausgesehen…

Signatur

Stampin‘ up Workshop

Ganze 2 Wochen ist es jetzt schon wieder her, dass die liebe Hermine mit uns verrückten Hühnern einen Stampin‘ up Workshop gemacht hat. Diesmal fand der Workshop bei mir statt.  Als kleines Welcome Goodie hab ich jedem ein Amicelli – natürlich stampin‘ up mäßig gepimpt – auf den Platz gelegt.

Amicelli1  Amicelli2

Als Geschenk hab ich von Hermine eine Mini-Teebeutelbox bekommen.

Teebeutelbox3 teebeutelbox2 Teebeutelbox1

Ich find die mega süß, muss die unbedingt demnächst auch mal nachbasteln.

Wie verrückt wurde gestempelt, geschnitten, gestanzt, gefalzt und gebastelt. Es war super lustig und leider wieder einmal viiiiiel zu schnell vorbei. Wir konnten auch einige Sachen ausprobieren, wie zum Beispiel die 2-Step-Stempel, die echt total genial sind. Auch das Stempelrad trat endlich in Aktion, das wollte ich ja schon lange mal ausprobieren. Und tja, was soll ich sagen – ich war hin und weg und es landete direkt auf meiner Bestellliste 😀

Auch die neuen Thinlits haben wir ausprobiert:

Thinlits Karte

Ein Mini-Osternestchen haben wir auch gemacht:

miniosternest

Und eine Trifoldkarte – die find ich echt total genial.

Trifoldkarte außen Trifoldkarte innen

Außerdem konnten wir unserer Freundin bei der Party auch endlich ihr Geburtstagsgeschenk überreichen. Das war schon länger ausständig, aber wir wollten möglichst viele sein, beim Überreichen. Den ganzen Haufen kriegt man ja eh nie unter einen Hut, aber zumindest ein paar. Neben einem Stampin‘ up Gutschein (Überraschung 😉 ) haben wir ihr eine Geldtasche der Marke Zirkeltraining, die ihr so gut gefällt, geschenkt. Das Ganze musste aber natürlich auch verpackt werden und sah dann so aus:

Geschenkverpackung

Ich glaube, ich hab ja schon mehrmals erwähnt, dass ich die Blütenstanze von Stampin up liebe, oder? 🙂

 

%d Bloggern gefällt das: