Bestecktasche und Knall-Bonbon als Platzdeko

Am Wochenende war endlich wieder mal Grillwetter angesagt und wir haben Freunde zu uns nach Hause eingeladen. Mittlerweile wisst ihr ja schon, dass ich immer mal wieder gerne einen kleinen (süßen) Gruß aufs Teller lege, diesmal habe ich auch noch gleich die passenden Bestecktaschen dazu gemacht.

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_1

Ich finde Knall-Bonbons gehen ja immer und mit dem Envelope Punch Board von Stampin‘ Up! sind die auch super schnell gemacht.

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_2

Wer noch mal nachsehen möchte, wie ich die Knall-Bonbons mache, wird hier fündig: Anleitung Knall-BonBons.

Das Papier ist übrigens aus dem alten Designerpapier im Block von Stampin‘ Up!, das gehört schließlich auch aufgebraucht 🙂 Falls ihr das neue noch nicht kennt: ich finds sogar noch schöner, als das bisherige!!!

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_3

Die Serviette in der Bestecktasche ist natürlich geprägt, falls das jemandem noch nicht aufgefallen ist. 😉

Der Besteckstempel und der Schriftstempel „Guten Appetit“ stammen aus dem Set „So lecker“ aus dem neuen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! – ein unglaublich vielseitig einsetzbares Stempelset, das sich jetzt schon zu einem meiner Lieblings-Sets entwickelt hat!

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_4

Tischdeko_Knallbonbon_Bestecktasche_5

Bei einem nett gedeckten Tisch, schmeckt das Essen doch gleich noch mal viel besser, oder? Uns hats jedenfalls hervorragend geschmeckt. 🙂

Signatur

Advertisements

Anleitung Knall BonBon mit dem Envelope Punch Board

Auch wenn es schon zahlreiche Anleitungen für das Knapp BonBon im Netz gibt, habe ich meinen Mädels versprochen, eine auf meinen Blog zu stellen. Ich mache die Knall BonBons immer mit dem Envelope Punch Board von Stampin‘ Up!, das geht einfach super schnell.

Ihr braucht:

1Stück Papier aus den Miniblöcken von Stampin‘ Up! oder alternativ ein Papier eurer Wahl in der Größe von 11,4 x 16,5 cm.

Das Papier an der langen Seite bei 4 / 8 / 12 & 16 cm falzen und an der kurzen Seite jeweils bei 2,5 cm (erst die eine Seite, dann um 180 Grad drehen und dann die andere).

Anleitung Knallbonbon

Dann das Papier hochkant auf das Envelope Punch Board legen, so dass die linke Falzlinie mittig unter dem „Puncher“ ist und stanzen. Das gleiche auf der rechten Seite wiederholen.

Anleitung_Knallbonbon

Den oberen Querfalz einmal falten, wieder einlegen und erneut bei beiden senkrechten Falzlinien mittig stanzen. Hier sieht man schön, wie das Papier gefalten ist: es sind nur 3 Felder und die schmale Lasche zu sehen.

Anleitung_Knallbonbon_3

Dann das Papier an der nächsten horizontalen Falzlinie falten (es sind dann nur noch 2 Felder + Lasche zu sehen) und wie gehabt stanzen.

Anleitung_Knallbonbon_4

Auch das letzte Feld wird gefaltet und gestanzt wie die anderen.

Anleitung Knallbonbon

Jetzt die kleine Lasche mit etwas Flüssigkleber bestreichen und mit dem anderen Ende zusammen kleben. ich nehm hier am liebsten den Flüssigkleber Tombow von Stampin‘ Up!, der hält bombenfest ohne durch das Papier zu drücken oder zu schmieren.

Anleitung_Knallbonbon_7

Im Anschluss die geklebte Seite dann noch mal mit dem Punch Board wie oben stanzen. Zusammengefaltet sieht das ganze dann so aus:

Anleitung_Knallbonbon_8

Abschließend könnte ihr die beiden Enden etwas aufbiegen, das erleichtert dann das Zusammenbinden.

Anleitung Knallbonbon

Jetzt noch befüllen (ein Ferrero Roche bzw. ein Raffaelo passen perfekt hinein), zusammenbinden und je nach Anlass, Lust und Laune dekorieren.

Anleitung_Knallbonbon_10

Anleitung_Knallbonbon_11

Geht doch ganz einfach, oder? Als kleines Willkommen finden diese süßen Knall BonBons bei mir immer ein Plätzchen am Teller. 🙂

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Signatur

%d Bloggern gefällt das: