Floating Letters zum Geburtstag

Der Sommer 2017 ist schon wieder Geschichte und ich hab noch sooo viele Projekte in meiner Pipeline, die ich noch nicht online gestellt habe. Das möchte ich jetzt in der kälter werdenden Jahreszeit nachholen…

Unter anderem möcht ich euch eine Karte zum Geburtstag zeigen, die mit der „Floating Letters“ Technik gemacht ist. Die ist ja derzeit sehr beliebt und ich muss sagen, ich find die auch super. Aber seht selbst:

Geburtstagskarte_Floating letters_Blüten des Augenblicks

Bei den Farben habe ich mich für Sommerbeere und Feige entschieden – aus der aktuellen In Color Farbreihe von Stampin‘ Up!

Geburtstagskarte_Floating letters_Blüten des Augenblicks 2

Die Blumen stammen aus dem neuen Stempelset „Blüten des Augenblicks“ – ein unglaublich tolles Set mit vielen schönen Sprüchen dabei.

Wie die Technik selbst funktioniert, findet ihr mittlerweile in unzähligen Anleitungen im Netz. Sie ist total schnell gemacht und hat trotzdem einen wirkungsvollen Effekt, wie ich finde.

Geburtstagskarte_Floating letters_Blüten des Augenblicks 3

Ich hoffe, das Geburtstagskind hat sich über die Karte gefreut 🙂

Liebe Grüße aus Klagenfurt/Kärnten,

Alexandra

 

Eine „fabulöse“ Geburtstagskarte

So, jetzt kann ich auch schnell die Karte zeigen, die ich für eine ganz liebe Freundin zum Geburtstag gemacht habe. Zum Einsatz ist dabei das Stempelset von Stampin‘ Up! Work of Art gekommen.

Geburtstagskarte_Work of art

Ich mag dieses Stempelset total gerne, es lässt sich so wunderbar vielseitig einsetzen. Den Spruch hab ich übrigens mit dem Write Marker in Schwarz eingefärbt und dabei das „You“ ausgelassen, das ich dann durch das ausgestanzte You (in schiefergrau) aus dem Set Thinlits Formen Grüße ersetzt habe. Die Grundfarbe ist Rhabarberrot – eine auslaufende In Color Farbe, die ich seeeeehr vermissen werde. Das schiefergraue Band hab ich durch ein Stückchen Cardstock gefädelt, das ich mit einem Teil aus den Thinlits Mini Leckereientüte ausgestanzt habe. Ich finde das ist ein total netter Effekt.

Signatur

 

Mein Bastelzimmer nimmt schön langsam Gestalt an

Endspurt ist angesagt, mein Bastelzimmer sollte in Kürze fertig werden. Und das ist auch gut so, im Moment liegen auf meinem nagelneuen Basteltisch nämlich nicht Papierschneider, Stempelkissen und Co, sondern Bohrmaschine, Akkuschrauber, hunderte Schrauben und zahlreiche Aufbauanleitungen für die Möbel. Einen Teil meiner Sachen hab ich bereits im neuen Zimmer, ein Teil ist noch im alten Zimmer, wo auch sonst noch so einiges an Kramasure drinnen ist – und so macht basteln einfach keinen Spaß.

Daher zeig ich heute nur schnelle eine Geburtstagskarte, die ich auch schon vor einiger Zeit gemacht habe. Hier ist die Stampin‘ Up! Stanze Gewellter Anhänger zum Einsatz gekommen. Die Karte ist echt super schnell gemacht und sieht trotzdem speziell aus.

Geburtstagskarte Stanze gewellter Anhänger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geburtstagskarte_gewellter Anhänger_2

 

 

 

 

 

 

 

Den Hintergrund hab ich mit dem Stempelset Spiral Spins gestempelt, das es im letzten Frühjahrs-Katalog gab. Und wiel mir die Blume aus dem 2-Step-Stempelset Stippled Blossoms so gut gefällt, hab ich die auch noch drauf gepackt. Mit dem Stamp-a-ma-jig von Stampin! Up! ist das 2-step stempeln überhaupt kein Problem mehr, die Investition lohnt sich wirklich!

Geburtstagskarte_gewellter Anhänger_3 Geburtstagskarte_gewellter Anhänger_4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, das wars heute auch schon wieder. Ich hoff auf meinem Basteltisch liegen bald wieder mehr Bastelsachen, als Werkzeug 🙂

Signatur

%d Bloggern gefällt das: