Blog Hop zum Herbst-/Winter-Katalog 2016

Blog Hop_Herbst_Winter_2016Herzlich Willkommen zum BLOG HOP der Österreichischen Stampin‘ Up! DemonstatorInnen zum neuen Herbst-Winter-Katalog. Wir Demos durften ja schon vor einem Monat aus dem neuen Katalog bestellen, um möglichst viel vorab ausprobieren zu können und rechtzeitig zum Katalogstart bestens gerüstet zu sein und euch die vielen tollen Sachen auch in Natura zeigen zu können!

Stampin‘ Up! hat sich meiner Meinung nach wieder mal selbst übertroffen – es gibt sooooo viele schöne Sachen im Katalog, das ich mich gar nicht entscheiden konnte, welches Produkt ich für den Blog Hop verwenden soll.

Und obwohl ich ein großer Christkind-Anhänger bin, habe ich mich dafür entschieden folgendes Weihnachts-Geschenk-Set zu machen:

Karte_Thinlits Weihnachtsmann 1

Erst mal eine Karte mit den Thinlits Formen Weihnachtsmann – klassisch in Glutrot und Flüsterweiß. Ich finde diesen Weihnachtsmann wirklich total edel, da kann man auch ruhig mal darüber hinweg sehen, dass in Österreich eigentlich ja das Christkind kommt. 😉

Karte_Thinlits Weihnachtsmann 2

Die Schriftrolle mit all den Informationen über die braven Kinderlein  und der Schriftzug „Schöne Bescherung“ stammen aus dem dazu passenden Stempelset „Grüße vom Weihnachtsmann“. Eine kleine Schelle an der Mütze des Weihnachtsmanns muss natürlich auch sein.

Dazu passend habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln noch eine Box gemacht, in der man ein kleines aber feines Geschenk verpacken kann.

Weihnachtsgeschenksbox_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 2

Für die Seiten habe ich mir kurzerhand mit dem Hintergrundstempel „Weihnachtspotpourri“ selbst ein weihnachtliches Designerpapier gemacht. Und obwohl die Geschenkschachtel ja eigentlich einen tollen Verschluss hat und einen Deckel nötig hätte, habe ich trotzdem einen dazu gemacht, schließlich muss ja auch noch Platz für den Weihnachtsmann sein.

Weihnachtsgeschenksbox_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 1

 

Somit hat man ein schönes, zusammenpassendes Set ohne mega viel Aufwand, aber mit toller Wirkung, wie ich finde.

Weihnachtsgeschenksset_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 1

Weihnachtsgeschenksset_Thinlits Weihnachtsmann_Weihnachtspotpourri 2

 

Noch mehr Inspirationen, Ideen und Anregungen gibts bei den anderen österreichischen Stampin‘ Up! Demos – wahrscheinlich bist du von Beate zu mir gehüpft, in der Reihenfolge weiter geht es nun mit Manuela

Und hier zur Sicherheit noch die gesamte Liste aller Blog-Hopper (ganz schön viele diesmal, wow):

 
Ursula Kaiser-Jaschko – http://uschi-ursula.blogspot.co.at/
Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com
Tanja Klingler-Selinger – www.aigenmade.com
Angi Rzepka – http://stempelgarten.com
Ute Lamprecht  – www.schnipselmama.at
Carola Tidl – www.lielanlinz.com
Astrid Hofmann – www.astridspapiereuphorie.at
Claudia Wuitz – grenzgenial.wordpress.com
Beate Wacker – werkstickl.wordpress.com
Manuela Pfurtscheller – http://stempelmanu.wordpress.com
Manuela Geiswinkler – http://melomakes.blogspot.co.at
Angelika Perischa – www.kreativzone.at/blog
Elvira Hörtner – www.stempelzimmer.com
Andrea Schönberger – www.stempelkarussell.blogspot.co.at
Bernd Hellmund www.creativpalast.at

Dankeschön-Karten

Heute möchte ich euch meine aktuellen Dankeschön-Karten zeigen, die ich meinen lieben Bestellern über meinen Online-Shop von Stampin‘ Up! schicke. Je nach Bestellwert gibts natürlich auch noch ein kleines Geschenk dazu.

Dankeschön-Karte_Blütenpoesie

Ich hab mich hier für die aktuellen In Color-Farben von Stampin‘ Up! entschieden: als Grundfarbe Zarte Pflaume und dazu noch Pfirsich pur, Smaragdgrün und Flamingorot. Ich hätte nie gedacht, dass mir die Farben in Kombination so gut gefallen!

Die Blüten stammen aus dem Thinlits-Set Blütenpoesie, die Blätter habe ich aus dem dazu passenden Stempelset Blühende Worte verwendet.

Dankeschön-Karte_Blühende Worte

 

Das Stempelset „Bannereien“ hat sich inzwischen zu einem meiner aktuellen Lieblingssets entwickelt. Daraus stammt auch das „DANKE SCHÖN“ und der Banner selbst, den ich Ton in Ton aufgestempelt habe und dann mit dem dazu passenden Framlit aus dem Set „Bunter Banner Mix“ ausgestanzt. Was bin ich froh, dass Stampin‘ Up! inzwischen so viele tolle zusammen passende Sets anbietet.

Danke_Blütenpoesie3

 

Der Designer-Papier-Streifen unter dem Banner stammt übrigens aus dem Designerpapier im Block „Kunterbunt“.

Dankeschön Karte_Blühende Worte_Blütenpoesie

Alexandra Höbart_Stampin' Up! Kärnten, Klagenfurt

 

 

Eine Karte zur Geburt

Eine liebe Freundin (und gleichzeitig meine Downline) hat Nachwuchs bekommen – der beste Anlass um endlich mal das neue Stempelset „Unentbärliche Grüße“ aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! auszuprobieren. Das war eines von den Sets, in das ich mich sofort verliebt habe, obwohl ich es eigentlich ja nicht unbedingt so kitschig mag. Aber wenn es bei einem Baby nicht kitschig sein darf, wann dann. 🙂

Zur Geburt_Unentbärliche Grüße1

Da der Strampler, den ich ausgesucht habe, ebenfalls so richtig schön rosa ist, habe ich mich bei der Karte natürlich auch für Rosa entschieden. Der knuffige Teddybär ist mit 2 verschiedenen Farben (Savanne und Taupe) gestempelt.

Zur Geburt_Unentbärliche Grüße2

Auch das „Hallo Baby“ stammt aus diesem Stempelset. Diese Klarsichtstempel lassen sich wunderbar ein bisschen biegen, so dass der Schriftzug dann perfekt zu dem Banner aus dem Set „Bannerweise Grüße“ passt. Beides zusammen habe ich dann mit der Stanze Bannerduo ausgestanzt und mit 3d-Klebepads angebracht.

Zur Geburt_Unentbärliche Grüße3

Viel mehr brauchts bei dieser Karte gar nicht mehr find ich. Ein Band herum und ein bisschen Glitzer – schließlich ist es ja ein Mädchen. 🙂

Zur Geburt_Unentbärliche Grüße4

Signatur

Ein Motorrad aus Papier – geht nicht? geht DOCH!

Kürzlich hat mir ein lieber Freund einen ganz besonderen Auftrag erteilt:

„Etwas, womit man stilgerecht Geld zum 60. Geburtstag verschenken kann – zum Thema Motorrad“

Ahhhhhh ja….. okay, ein Kuvert schenken kann ja wirklich jeder. Also musste was Ausgefallenes her. Nach einigem Suchen und Tüfteln war klar, dass hier definitiv wieder meine „Camilla“, mein Schneideplotter, zum Einsatz kommen wird.

Herausgekommen ist dann dieses schnittige Motorrad:

Motorrad aus Papier 2

Ich hätte es gerne in Metallic-Rot gemacht, aber das Papier, das ich habe, ist dafür leider nicht wirklich geeignet, hab ich nach einem gescheiterten Versuch festgestellt. Aber egal, matte Lackierungen sind ja eh gerade in 😉

Nachdem das Geschenk zum 60. Geburtstag sein sollte, habe ich noch eine „60er“ Tafel gebastelt und da man mit einem Motorrad ja durchaus auch mal schneller unterwegs ist, muss man dann ganz schön bremsen, wenn da plötzlich eine 60er Geschwindigkeitsbeschränkung steht. Man beachte also hinten die Bremsspuren! *lol*

Motorrad aus Papier 3

Die Reifenspuren, sowie der Stempel „Life is a Journey, enjoy the Ride“ stammt übrigens aus dem Stempelset „One Wilde Ride“ aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Katalog.

Motorrad aus Papier 1

Was ich gehört habe, hat sich das Geburtstagskind sehr über das Geld-Geschenk gefreut – und das ist ja schließlich das Wichtigste 🙂

Signatur

Einladungen zur Hochzeit

Vor einiger Zeit durfte ich wieder mal für eine Braut die Hochzeitseinladungen basteln. Getreu ihren Farbwünschen habe ich ein paar Vorschläge gemacht und die Braut hat sich letztendlich für diese klassische Version entschieden:

Hochzeitseinladug

 

Das (flüster)weiße Papier hab ich mit Schnörkeln geprägt – Schnörkel und Hochzeit gehören für mich ja irgendwie zusammen. 😉

Hochzeitseinladung geprägt

Den Schriftzug habe ich mit silber embossed, so erhält man einen wunderschönen Relief-Effekt.

Hochzeitseinladung Embossing

Das Satinband in der Farbe Mokka hat sich auch im Brautstrauß wiedergefunden und das wurde somit natürlich auch in der Karte verarbeitet.

Den Gestaltungsmöglichkeiten bei Hochzeitseinladungen sind echt (kaum) Grenzen gesetzt, hier gibts so viele Möglichkeiten und ich freue mich immer riesig über solche Aufträge zu einem so schönen Anlass!

 

selbst gebastelte Hochzeitseinladung

Inzwischen ist die Braut glücklich verheiratet und ich bedanke mich hiermit nochmals ganz herzlich für den Auftrag!

Signatur

Explosionsbox – Gutschein für’s Steakhouse

Am Wochenende waren wir zu einem 50. Geburtstag eingeladen und das Geburtstagskind hatte einen ganz speziellen Wunsch. Sie hat sich von allen ihren geladenen Gästen gewunschen, Zeit mit Ihnen zu verbringen – egal ob bei einem Ausflug, bei Kaffee und Kuchen, einem Theaterabend oder einem feinen Essen.

Schnell war klar, dass wir sie in ein ganz besonderes Steakhouse bei uns in Kärnten einladen würden – da wollten wir ohnehin schon lange mal gemeinsam hin. Aber ein Kuvert wollten wir nicht überreichen, also musste was „Kreativeres“ her.

Und tadaaaaaa: es ist mal wieder eine Explosionsbox geworden!

Von außen ganz schlicht in Form eines Häuschens (die Idee zum Dach stammt übrigens von Wertschatz, Maße hatte ich allerdings etwas andere).

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_1

Als Grundfarbe habe ich Cardstock in Savanne von Stampin‘ Up! verwendet – Dach und „Wände“ natürlich auch dementsprechend geprägt.

Durch das kleine Fenster, das ein kleines Blumenkästchen ziert, kann man schon ein klein wenig vom Inneren erkennen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_2

Und wenn man das Dach dann öffnet, kommt das Restaurant zum Vorschein:

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_3

Die Steaks liegen bereits am Teller, Messer und Gabel liegen ebenfalls bereit – alles fertig für ein leckeres Abendessen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_4

Selbst das Logo wurde standesgemäß verarbeitet, es soll ja schließlich auf den ersten Blick klar sein, wohin das Geburtstagskind ausgeführt wird. 🙂

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_5

Die Menükarte habe ich per Hand geschrieben, mit dem weißen Kreidemarker von Stampin‘ Up! auf schwarzem Cardstock – funktioniert super, wie man sieht.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_6

2 Wände habe ich stehen lassen, um das „Restaurant“ leichter einzurichten und 2 Wände klappen beim Öffnen nach unten. Irgendwo muss man ja auch die Glückwunsche und den Gutschein unterbringen.

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_8

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_9

Übrigens sind hier auch ein paar der neuen Stampin‘ Up! In Colors zum Einsatz gekommen: zarte Pflaume und Pfirsich Pur. Von den In Colors werdet ihr in nächster Zeit noch einiges zu sehen bekommen, ich liebe diese neuen Farben einfach!

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_10

Seht ihr die bauchigen Weinflaschen an der linken Wand? Die stammen aus dem neuen Stempelset Tuscan Vineyard – ein Stempelset aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! in das ich mich sofort verliebt habe und ein sofortiges Must have war 🙂

Explosionsbox Steak House_Stampin Up_11

Das einzige was ich hier mit der Cameo gemacht habe sind übrigens die Stühle, alles andere ist per Hand geschnitten bzw. mit Hilfe von Stanzen und Framelits.

Das Geburtstagskind hat sich riesig gefreut und wir freuen uns auch schon auf einen schönen gemeinsamen Abend bei Harry’s Farm.

Signatur

Glückwunschkarte zum 50. Geburtstag

Ein halbes Jahrhundert gehört gefeiert! Und das Geburtstagskind hat das auch ausgiebig getan 🙂

Als Glückwunschkarte durfte ich eine Karte gestalten und hier hab ich meine derzeitigen absoluten Favourites dafür verwendet.

Glückwunsch Karte 50. Geburtstag_So viele Jahre

Das Stempelset von Stampin‘ Up! „So viele Jahre“ ist einfach perfekt für runde Geburtstage, finde ich. Bei den Farben habe ich mich für die neuen In Colors entschieden – in diesem Fall Zarte Pflaume, Flamingorot und Pfirsich Pur.

So viele Jahre_Stampin Up_Geburtstagskarte

Der Schriftzug „Geburtstag“ ist aus dem Gastgeber-Stempelset „Grüße rund ums Jahr“ aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! und mit dem passenden Framelit aus dem Set „Bunter Banner Mix“ ausgestanzt.

Stampin Up_Grüße rund ums Jahr_Geburtstagskarte

Und das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass diese tollen Stempel und Stanzen zum Einsatz gekommen sind. 😉

Birthday Card

Eines meiner Lieblings-Stempelsets von Stampin‘ Up! hat es Gott sei Dank auch in den neuen Jahreskatalog geschafft: das Timeless Textures Stenmpel Set. Ich habe es immer wieder im Einsatz, eine besondere (Geburtstags)Karte, die mit diesen Stempeln entstanden ist, ist diese:

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up

Die Karte war zum Geburtstag einer lieben Freundin, die im Moment sehr auf die Kombi aus Grau und Rosa steht. 🙂 In diesem Fall sind es natürlich Cardstocks von Stampin‘ Up! in den Farben Kirschblüte und Schiefergrau.

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up 2

Auch die Blumen haben den Frühjahrskatalog überlebt und sind auch noch im „Neuen“ erhältlich (Thinlits Pflanzen Potpourri). Als ich die das erste Mal im Katalog gesehen habe, dachte ich mir, die brauch ich nicht unbedingt, ich hab ja eh schon so viele Blumenstanzen und -Framelits. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, warum ich sie mir dann doch bestellt habe, aber jetzt liiiiiebe ich sie und würde sie nicht mehr wissen wollen!

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up 3

Bei der Happy Birthday Stanze bin ich zugegebener Maßen fremdgegangen. Aber dem Papier bin ich selbstverständlich treu geblieben. 🙂

Happy Birthday_Timeless Textures_Stampin Up 4

Ist doch ganz nett geworden, oder?

Signatur

We proudly present….

…. den brandneuen und druckfrischen (naja, okay, nicht ganz) Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2016/2017!

image

Wie immer durften wir Demonstratoren das gute Stück schon ein kleines bisschen vorher genau unter die Lupe nehmen. Und was ich da zu sehen bekommen habe ist einfach große Klasse! Auch diesmal bin ich wieder sehr überrascht, was sich Stampin‘ Up! immer Tolles einfallen lässt. Aber am Besten ihr überzeugt euch selbst davon. Ihr könnt einfach auf das Titelbild vom Katalog klicken oder auch HIER.

Wer – wie ich – lieber in „echten“ Katalogen blättert und gerne einen in Papierform hätte: einfach bei mir melden, ich lass euch dann gerne einen zukommen. Ich bin mir sicher auch ihr werdet begeistert sein und verschiedene Schätze finden! Ihr könnt jetzt im Juni auch gleich direkt die tollen Shoppingvorteile nützen:

Ab 350€ Bestellwert gibt es zu den üblichen 10% Shopping-Vorteil noch mal zusätzliche 35€ oben drauf. Ihr könnt euch dann also noch mal zusätzlich Ware im Wert von 70 Euro gratis dazu bestellen, wenn ihr 350€ bestellt. Also den Katalog am Besten auch der Schwester, Mama, Tante, Cousine, Nachbarin,… zeigen und eine Sammelbestellung machen, um möglichst viel von den Vorteilen nützen zu können. Ab 375€ gibts dann schon 12% vom Bestellwert als Gratisprodukte zum Aussuchen PLUS die 35 Euro natürlich, ab 550€ wären es 14% PLUS die 35 Euro UND dazu noch ein beliebiges Produkt zum halben Preis!

Meine nächste Sammelbestellung mache ich am 10. Juni, da könnt ihr euch natürlich auch anhängen und euch die Versandkosten sparen!

Wenn ihr es aber gar nicht erwarten könnt die neuen Produkte endlich auszuprobieren, dann könnt ihr natürlich auch direkt in meinem ONLINE SHOP zuschlagen. 😉

Signatur

Ostern zu Pfingsten – verkehrte Welt

Ich hab hier lange nichts von mir hören lassen. Das hatte natürlich seine Gründe – und die waren auch nicht unbedingt schön, aber das liegt jetzt hinter mir und jetzt  gehts mir neuer Kraft voraus.

Trotzdem möchte ich euch noch meine Oster-Goodies, auch wenn mittlerweile schon Pfingsten sind und schon lange keine Ostern mehr. Aber das nächste Osterfest kommt bestimmt 🙂

Als Tischdeko hatte ich heuer Schokolifte gebastelt – mit den leckeren Hello-Schokoriegel von Lindt.

Schokolift Hello Lindt rosa

Die Anleitung dazu habe ich bei Eva Romana gefunden – in diesem Fall hab ich mich auch beim Design sehr an ihrer Version orientiert, weil sie mir einfach soooo gut gefallen 🙂

Schokolift Lindt Hello

Für die Männer hab ich natürlich eine andere Farbe gewählt – Lagunenblau:

Schokolift Lindt Hello blau

Als kleine Geschenke zum Mitbringen habe ich heuer wieder mal die Zierschachtel Thinlits zum Einsatz gebracht. Ich find diese kleinen Schächtelchen so wunderbar vielseitig und überall einsetzbar. Hier hab ich einem mini Schokohasen von Lindt ein kleines zu Hause geschenkt – mit Guckloch versteht sich.

Osterhasen Box_Curvey Keepsake 1

Das Gras (Cardstock von Stampin‘ Up! in Grasgrün) habe ich mit der Fransenschere bearbeitet, geht super schnell und einfach und hat einen total netten Effekt finde ich. Die Blümchen hab ich gestempelt und mit der Itty Bitty Stanze gestanzt und außerdem zwei Ostereier im Gras versteckt.

Osterhase_Box_Curvey Keepsake 2

Schön bunt, genau richtig für den Frühling.

Osterhase_Box_Curvey Keepsake 3

Signatur

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge

%d Bloggern gefällt das: