Frühlingshafte Grüße in der Scheibtruhe (mit Anleitung)

Dass man mit der Bigz L Körbchen von Stampin‘ Up! nicht nur ganz normale Körbchen machen kann, ist spätestens jetzt klar. Ich hab es nämlich kurzerhand in eine Scheibtruhe (oder auch Schubkarren) verwandelt.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung10

Im Grunde ist es auch gar nicht schwer, aber am Besten alles der Reihe nach:

Die Form zwei mal mit Papier eurer Wahl (in meinem Fall Savanne) durch die Big Shot kurbeln – ich hab die ausgestanzten Teile zusätzlich noch mit dem Hardwood Hintergrundstempel in Savanne bestempelt – und dann wie gewohnt zusammen kleben.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung1

Mit der Stanze Wortfenster habe ich dann für die Griffe 4 Stück ebenfalls aus Savanne-Cardstock gestanzt. Natürlich könnt ihr auch etwas Anderes als Griffe verwenden, wenn ihr die Wortfenster Stanze nicht haben solltet. Im Grunde könnten die Griffe auch einfach rechteckig sein, wenn man gar nichts Passendes zur Verfügung hat. Die ausgestanzten Teile dann wie am Foito unten, also versetzt und übereinander zusammen kleben.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung2

Dann die „Griffe“ an einer Seite oben festkleben. Ich verwende bei solchen Sachen übrigens gerne den Tombow Kleber, der ist super stark und hält echt bombenfest.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung3

Von den beiden geraden Streifen, die man mit der Form mit ausstanzt, schneide ich bei einem ein Teil mit dem Klebefalz weg und zwar genau bei der Falzlinie. Hier am Foto kann man es gut erkennen:

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung5

Das untere Teil hab ich weggeschnitten. Die beiden oberen Teile dann an der schmalen Klebelasche zusammen kleben, so wie man es auch macht, wenn man ein „normales“ Körbchen bastelt. Anschließend beginnt man bei einem der Griffe und klebt den langen Streifen um das Körbchen herum am oberen Rand bis zum nächsten Griff auf. Dabei schön aufpassen, dass alles richtig ausgerichtet aus und sich nichts in eine Richtung verzieht.

So jetzt hat man das Teil mit den Griffen noch lose, das müssen wir natürlich auch noch fixieren. Ich hab dafür die anderen Streifen, die man ebenfalls mit der Form mit ausstanzt (ja, ich verwende gern jedes Fitzelchen Papier und versuche möglichst alles zu verwenden). Das sind die Streifen mit der Wellenkante. Die ebenfalls an den schmalen Klebelaschen zusammen kleben und dann an der INNENSEITE der Scheibtruhe/Schubkarre anbringen. Damit das Ganze aus wirklich gut zusammen hält, habe ich mini Holzklammern angebracht.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung6

Während der Kleber jetzt trocknet, kann man bereits den „Vor-“ und „Unterbau“ vorbereiten. Schließlich gehört zu einer Scheibtruhe ja auch ein Rad. 🙂

Aus schwarzem Cardstock einen Kreis mit einer Handstanze oder einem passenden Framelit ausstanzen – die Größe geb ich hier nicht vor, es hat ja nicht jeder sämtliche Größen parat. Einfach das nehmen, was man zur Verfügung hat und von der Größe her halbwegs passt. Zur not könnte man auch mit einem Zirkel einen Kreis aufmalen und den dann ausschneiden.

Für die Rad-Halterung dann wieder mit der Wortfenster Stanze 2 Teile ausstanzen und als Abstandhalter habe ich mit einem kleineren Kreisframelit Moosgummi ausgestanzt (am Bild in weiß)

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung7

Mit dem Lochwerkzeug oder einer Stecknadel in der Mitte der „Räder“ ein Loch rein pieksen. Die „Halterung“ (aus der Wortfensterstanze) auf einer Seite etwas umknicken und auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls ein Loch rein stechen. Mit den Miniklammern hab ich dann Kreis und Halterung verbunden, den Abstandhalter aus Moosgummi aufgeklebt und dann den 2. Kreis aufgeklebt. Somit erhält das Rad mehr 3D Effekt und wirkt einfach echter.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung8

Jetzt muss man die Radhalterung nur noch am Körbchen bzw. der Scheibtruhe befestigen – das geht ganz leicht, in dem man die beiden leicht geknickten Enden durch die beiden äußeren Ritzen des Körbchens fädelt und dann auf der Innenseite festklebt.

Damit die Scheibtruhe auch stehen bleibt, brauch sie natürlich noch Stützen. Dafür habe ich zwei Streifen Cardstock (ebenfalls in Savanne) in der Größe 1,5 x 10 cm zugeschnitten. Die Streifen dann bei 1 / 3 / 4,5 / 8 und 9 cm falzen, die Falzlinien nachziehen und die dadurch enstanden 1 cm breiten Klebelaschen an der Unterseite der Scheibtruhe nach eurem Belieben festkleben.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung9

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung10

Die fertige Scheibtruhe/Schubkarre kann man natürlich vielseitig füllen. Süßes geht natürlich sowieso immer, aber ich finde auch Säckchen mit Blumensamen oder Blumenzwiebel nett. Auch ein paar Erdbeeren sehen bestimmt sehr hübsch aus und sind sowohl für Auge und Gaumen eine Freude und gleichzeitig auch ein nettes Mitbringsel.

Ich hab jetzt nichts anders zu Hause gehabt, als Blumenzwiebel, also mussten die Kurzerhand herhalten.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung12

Damit das Ganze ein bisschen ansehnlicher aussieht, habe ich die Zwiebel ausgepackt (nett sieht es natürlich aus, wenn bereits ein kleiner Trieb aus der Zwiebel wächst) und in eine Zellophantüte neu eingepackt. Dahinter hab ich die Vorderseite der Verpackung reingesteckt, damit der Beschenkte dann auch weiß, wie das Pflänzchen dann mal aussehen wird. 🙂

Noch mit einem farblich passenden Band verziert und wenn man möchte kann man natürlich auch noch einen Gruß anbringen. Wichtig ist nur darauf zu achten, dass der Inhalt nicht zu schwer ist – schließlich ist das Rad ja nur aus Papier.

Scheibtruhe_Stampin up_bigz Körbchen_Anleitung11

Ich hoffe das kleine Gartenhelferlein gefällt euch und ihr habt jetzt Lust bekommen die Scheibtruhe nachzubasteln!

Signatur

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: