Pommesbox einmal anders (mit Anleitung)

Ja, es gibt mich noch! Ich bin nicht verschollen. Der Grund für meine Abwesenheit und die Stille am Blog ist niemand geringer als unser Hund Charly, der eine schwere OP hinter sich hat. Die Zeit war sehr nervenaufreibend, aber das Gröbste ist jetzt zum Glück überstanden und es geht ihm soweit gut.

Und ich hab jetzt endlich mal wieder Zeit gefunden eine Kleinigkeit zu basteln. Ich hatte schon länger eine Idee im Kopf, die ich ausprobieren wollte – als Hilfsmittel dafür diente mir die Bigz L Pommes-frites-Schachtel Stanzform von Stampin‘ Up! Und zwar hab ich damit ein Täschchen gewerkelt und das ist daraus geworden:

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Ich hab dafür einfach 2 mal die Stanzform mit Cardstock (in meinem Fall Rosenrot – ebenfalls ein Cardstock von Stampin‘ Up!) durch die Big Shot gekurbelt.

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Den kleineren Teil oben habe ich dann bei beiden Teilen vorsichtig weggeschniten.

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Danach die Falzlinien der größeren Teile nachziehen und die beiden Teile zusammenkleben. Ich habe vor dem Zusammenkleben noch bei beiden Teilen ein Oval – sozusagen als Henkel – ausgestanzt. Das kann man natürlich auch im Nachhinein noch machen, wenn die zwei Ovale aber exakt an der gleichen Stelle sein sollen ist es vorher aber leichter 🙂

Die beiden abgeschnittenen Teile kann man jetzt als Banderole zusammenkleben – das Täschchen wird so auch noch mal stabiler.

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Ich hab diesmal Designpapier verwendet – wenn man damit alles wieder 2 mal ausstanzt und die Schritte bis hierher macht, hat man dann 2 verschiedene Täschchen – einmal mit Cardstock als Grundfarbe und DSP als Banderole und einmal eben umgekehrt. Aussehen tut das Ganze dann so

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Wenn man Designpapier verwendet und dieses ein Muster hat, das in eine bestimmte Richtung geht, sollte man darauf achten, dass man es auch richtig durch die Big Shot kurbelt und nicht so wie ich verkehrt herum *räusper*

Da es aber nur mal ein Prototyp ist, war es in diesem Fall nicht ganz so tragisch.

Das Ganze dann noch hübsch verziert und schon hat man ein süßes Täschchen, das vielseitig einsetzbar ist.

Pommesbox_Tasche_Anleitung_7

Was Süßes geht natürlich immer – z.B. leckere Pralinen in einem Zellophantütchen verpackt. Aber es muss nicht immer was Süßes sein, gerade jetzt, wo der Muttertag naht, gibt es bestimmt noch viele andere Dinge, die man in das Täschchen packen kann. Auch eine Miniorchidee hat darin Platz, oder eben ein anderer kleiner Blumengruß.

Ich hatte heute nicht viel Auswahl zur Verfügung, also mussten ein paar Gänseblümchen herhalten 🙂

Pommesbox_Tasche_Anleitung

Geht ja nur darum bildlich darzustellen, was man alles damit anstellen kann.

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis: der aktuelle Jahreskatalog von Stampin‘ Up! ist nur noch bis 02. Juni 2015 gültig – nicht wie auf der Rückseite angeben bis 30.06. Viele Dinge verlassen uns ja leider, aber ich konnte den „Neuen“ bereits ansehen (zwar nur am Bildschirm, aber immerhin) und ich kann euch schon mal verraten, dass wieder viele viele tolle neue Sachen kommen!

Signatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: