Der Osterhase war da

Ostern ist ja heuer relativ spät, trotzdem wollte ich schon mal ein Osterkörbchen aus Papier basteln. Vorrangig deswegen um zu sehen, wie lange ich für eines brauche, weil ich doch einige machen möchte. So zumindest wäre der Plan 🙂

Das Papier sollte quadratisch sein und die Maße durch 3 teilbar. ich hab mich also für 21×21 cm entschieden und dieses bei 7 und 14 cm gefalzt. Dann 90 Grad drehen und das ganze wiederholen, also wieder bei 7 und 14 cm falzen. Dann hat man 9 Quadrate.

Auf zwei gegenüberliegenden Seiten hab ich den Falz dann eingeschnitten (bis zum „Ende“ des Quadrats sozusagen) und dann das ganze verklebt.

Dann noch einen Henkel dran und ein bisschen verziehren und voilá, das Osterkörbchen ist fertig.

Osterkörbchen osterkörbchen_2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: